AW: [de-discuss] Nochmal "Farben" / "Farbpaletten"

classic Classic list List threaded Threaded
1 message Options
hrbrgr@t-online.de hrbrgr@t-online.de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

AW: [de-discuss] Nochmal "Farben" / "Farbpaletten"

Hallo Jürgen,                                              sorry, war falsch adressiert.

s.u.:

-----Original-Nachricht-----
Betreff: Re: AW: [de-discuss] Nochmal "Farben" / "Farbpaletten"
Datum: 2017-04-15T18:11:28+0200
Von: "Jürgen Misenta" <[hidden email]>
An: "[hidden email]" <[hidden email]>

Hallo Harald,
herzlichen Dank für Deine Mühe!
Ich habe diese Optionen durchprobiert. Das funktioniert auch alles recht
gut bis auf folgenden Umstand:

wenn ein Objekt z.B. an einem Zeichen oder Absatz verankert ist und mit
der Cursortaste nach oben oder unten bewegt wird, wandert der Anker zum
vorhergehenden oder nachfolgenden Absatz. Dabei kann es zu grösseren
Verschiebungen im gesamten Layout kommen.

Das dürfte meiner Meinung nach nicht passieren. Der Anker müsste an der
Position bleiben, an der er ursprünglich gesetzt wurde.

Wie Du vielleicht mitbekommen hast bearbeite ich gerade an "Calc.Handbuch Kap.2". Dort muss ich sehr viele Bilder austauschen. Das von Dir geschilderte Verhalten kann ich nachvollziehen. Jedoch ergibt sich bei mir in der praktischen Bearbeitung kein Nachteil durch das Wechseln des Ankers, wenn das Bild entsprechend verschoben wird. Wenn das Bild eingefügt wird steht es meist verankert am "Absatz" und "kein" Umlauf . Das Bild muss meist auch in der Größe angepasst werden. Dies mache ich zuerst. Der Anker bleibt allermeistens und der Umlauf wird je nach Bild und Text eingestellt. Durch das selbständige "Anpassen" des Textes ist es manchmal erforderlich, das Bild nach Oben oder Unten zu verschieben, so dass der Anker u.U. wechselt.  Da ich im Dokument von Vorne nach Hinten arbeite, bin ich mit der Funktion "Verankerung ab Absatz" so zufrieden, wie sie ist.

Die einzige Option, bei der dieser Ortswechsel des Ankers nicht
vorkommt, ist die Verankerung als Zeichen.
Hier stellt sich mir die Frage, ist dieses Verhalten so gewollt?

Der Programmierer würde hier selbstbewusst sagen: "Ja".

Mit besten Grüssen,
Jürgen


------ Originalnachricht ------
Von: "[hidden email]" <[hidden email]>
An: "LO DE-discuss" <[hidden email]>
Gesendet: 14.04.2017 20:46:32
Betreff: AW: [de-discuss] Nochmal "Farben" / "Farbpaletten"

>Hallo Jürgen,
>
>bzgl. Farbtabelle, Darstellung der Anzahl von  Farben ändern  in einer
>Reihe, ist mir nichts bekannt.
>Auch zur weiteren Entwicklung von Seitenleisten weiß ich nicht
>Bescheid.
>Zur Verankerung gibt es eine Dokumentation die ich Dir hier mal
>reinkopiere:
>
>-------------------- Doku Verankerung - Beginn ---------------
>Verankerung
>Objekte (Bilder, Grafiken, Zeichnungen) haben immer einen
>Verankerungspunkt. Die Verankerung erfolgt an der Seite, einem Absatz,
>einem Rahmen (falls vorhanden), am Zeichen oder als Zeichen. Die
>verankerten Objekte wandern mit diesem Verankerungspunkt mit, z. B. an
>Seitenumbrüchen. Ein oder auch mehrere Objekte lassen sich in einen
>Rahmen einfügen und können dann mit der eingefügten Bildunterschrift im
>Dokument verschoben werden. Die Art der Verankerung ist abhängig von
>der Art und Weise, wie das Objekt mit dem Text mitlaufen soll oder zu
>welchem Textbereich es zugehören soll.
>Ein Objekt kann verankert werden:
>An der Seite
>Das Objekt bleibt an der gleichen Position auf der Seite in Bezug auf
>die Seitenränder. Es wird nicht mit dem Text mitbewegt, wenn
>zusätzlicher Text eingefügt oder Text gelöscht wird. Diese Verankerung
>empfiehlt sich, wenn das Objekt nicht mit einer bestimmten Textpassage
>verbunden ist, z. B. bei einem Newsletter, bei dem das Layout sehr
>aufwändig ist oder bei einem Logo für einen Seitenkopf.
>Achtung:Wenn Sie vorhaben, ein Dokument in einem Globaldokument zu
>verwenden, verankern Sie Bilder, Grafiken und Zeichnungen nicht An der
>Seite. Das betreffende Objekt wird im Globaldokument gelöscht. Weitere
>Informationen zu Globaldokumenten finden Sie im Kapitel 13 ''Arbeiten
>mit Globaldokumenten''.
>Am Absatz
>Das Objekt ist mit einem Absatz verbunden und wird mit diesem
>mitbewegt. Es kann auch auf dem Rand platziert werden. Diese
>Verankerungsart bietet sich alternativ zu einer Tabelle an, um Symbole
>neben einem Absatz zu platzieren.
>Am Zeichen
>Das Objekt ist einem Zeichen zugeordnet, ist aber nicht in die
>Wortfolge eingebunden. Es wird mit dem Absatz mitbewegt und kann auf
>dem Rand platziert werden. Diese Verankerungsart ist ähnlich der
>Verankerung Am Absatz, kann aber nicht für Zeichnungsobjekte verwendet
>werden.
>Als Zeichen
>Das Objekt wird im Dokument wie ein Zeichen eingebunden und beeinflusst
>damit die Zeilenhöhe und den Zeilenumbruch. Das Objekt bewegt sich mit
>dem Text, wenn Sie zusätzlichen Text einfügen oder Text löschen.
>Anwendungsbeispiele für diese Verankerung sind z. B. die Erstellung von
>Bildschirmausdrucken (Screen Shots) zu Dokumentationszwecken, wobei die
>Bilder als Zeichen in einem leeren Absatz eingefügt werden oder das
>Einfügen von kleiner Symbole in einen Satz, so wie es in dieser
>Dokumentation auch schon realisiert wurde (s. S. 10 auf der das Symbol
>Einfügen als Zeichen im Text verankert ist).
>Bei dieser Verankerungsart ist die Auswahl eines Umlaufs (Menü: Format
> > Umlauf) nicht mehr möglich.
>Am Rahmen
>Ein Objekt lässt sich auch in einen Rahmen einfügen und innerhalb des
>Rahmens an eine vorgegebene Position binden (verankern). Der Rahmen
>kann dann An der Seite, Am Absatz oder Am Zeichen verankert werden und
>verhält sich wie in den vorher beschriebenen Verankerungsoptionen.
>-------------------- Doku Verankerung - Beginn ---------------
>
>Ich hoffe es hilft Dir weiter.
>
>Mit freundlichem Gruß
>Harald
>
>
>-----Original-Nachricht-----
>Betreff: Re: AW: [de-discuss] Nochmal "Farben" / "Farbpaletten"
>Datum: 2017-04-14T17:12:30+0200
>Von: "Jürgen Misenta" <[hidden email]>
>An: "[hidden email]" <[hidden email]>
>
>Hallo Harald,
>
>ja, die Grundlagen und Aufgaben sind verschieden.
>Doch mit der Seitenleiste in LO gibt es in der Benutzung eine Parallele
>zu VIVA. Ich kann leider nicht genau erkennen in welche Richtung die
>Seitenleiste in LO entwickelt wird. Einige Menüteile wie sie z.b. über
>einen Rechtsklick oder über die Menüzeile verfügbar sind, sind über die
>Menüleiste sehr gut zu erreichen. Zu meinem Bedauern nicht alle.
>Hier wünsche ich mir eine vollständige Integration aller Befehle in die
>Seitenleiste. Ist dies so angedacht?
>Die Seitenleiste von VIVA Designer finde ich eine gute Anregung dazu,
>wie dies umgesetzt werden könnte. Alle Optionen sind direkt oder über
>Reiter erreichbar.
>Hier ein Screenshot
>https://www.dropbox.com/s/qdnd1ot3fycuoz2/VIVA%20Designer%20Oberfl%C3%A4che.png?dl=0
>
>Ein anderer Punkt, der mich oft verzweifeln lässt sind die Anker von
>eingefügten Objekten (z.B. Bilder).
>Vielleicht verstehe ich auch das Konzept nicht. Anker bedeutet für mich
>"an dieser Stelle festgemacht" und zwar dauerhaft und "unabhängig" von
>der Position des Objektes. Ist ein Bild an einem Absatz oder Zeichen
>verankert, verschiebt sich der Anker zu einem anderen Absatz,Zeichen
>oder gar Zelle in innerhalb einer Tabelle, wenn man das Objekt bewegt.
>Das kann dann den Textumbruch ect. ziemlich stark verändern.
>"Anker" würde ich in LO als  "vorläufiger von der Position des Objektes
>abhängiger Bezugspunkt" bezeichnen. Das ist der Grund weshalb ich nach
>einer Alternative zu LO gesucht habe. Im DTP-Programm bleiben die
>Objekte an der Position, an der sie verankert sind.
>Ist dieser Wechsel der Position des Ankers in LO als Feature zu
>verstehen oder ist es eine Unzulänglichkeit an der sich nur sehr wenige
>stören? Gibt es eine Möglichkeit dieses Verhalten zu beinflussen?
>
>Um noch auf die Farben als eigentliches Thema zurück zu kommen; ist es
>möglich die Farbpalette so zu gestalten, dass sich ihre Breite
>dynamisch
>an die enthaltenen Farbreihen anpasst?
>Also so, dass eine Farbe nicht umgebrochen wird und die Farbauswahl
>damit sortiert erscheint - sprich jede Farbe in einer Zeile und die
>zugehörigen Abstufungen in Spalten. Die Farbauswahl würde m.E. dadurch
>deutlich einfacher.
>
>Mit bestem Gruss,
>Jürgen
>
>
>
>
>
>------ Originalnachricht ------
>Von: "[hidden email]" <[hidden email]>
>An: "Jürgen Misenta" <[hidden email]>
>Gesendet: 14.04.2017 14:29:08
>Betreff: AW: [de-discuss] Nochmal "Farben" / "Farbpaletten"
>
>>Hallo Jürgen,
>>
>>vielen Dank für Deinen Bericht und Dein Angebot. Wozu ein Vergleich
>>zwischen einem DTP-Programm und LO? Die haben doch jeweils ganz eigene
>>Grundlagen und Aufgaben oder sehe ich das falsch?
>>Eine Frage von Dir habe ich jetzt nicht entdeckt.
>>Kann ich etwas für Dich tun?
>>
>>Mit freundlichem Gruß
>>Harald
>>
>>
>>-----Original-Nachricht-----
>>Betreff: Re: [de-discuss] Nochmal "Farben" / "Farbpaletten"
>>Datum: 2017-04-14T11:54:45+0200
>>Von: "Jürgen Misenta" <[hidden email]>
>>An: "[hidden email]" <[hidden email]>
>>
>>Hallo Harald,
>>
>>mit den vorhandenen Farbpaletten komme ich auch nicht so gut zurecht.
>>Eigene Farbpaletten zu erstellen ist für mich ohne tiefere Kenntnisse
>>der Materie nicht möglich.
>>Am meisten stört mich dabei, dass die Farbpalette in der Breite fix
>>dargestellt wird, so dass die Farbtöne mit ihren Abstufungen nicht in
>>einer Reihe oder Spalte sind, sondern fortlaufend. Ich habe mir so
>>geholfen, indem ich aus der Extension "ZD Color" eine soc-Datei die
>>meinen Wünschen am nächsten kam mit Writer angepasst habe.
>>Die Farbpalette hat immer 12 Spalten, jeder Farbton hat von Weiss bis
>>nach Schwarz aber 21 Stufen. Damit sich keine Verschiebung ergibt,
>>habe
>>ich nach jedem Farbton 3 Grautöne eingefügt, die ich häufig benötige.
>>Damit habe ich eine übersichtliche Farbpalette mit genügend Farben.
>>Nur
>>die Pastelltöne fehlen mir noch.
>>Falls es dich interessiert ist hier der link zu der soc-Datei:
>>https://www.dropbox.com/s/2q2zlp1ni3itq3j/My_Colortable_02.soc?dl=0
>>
>>Nebenbei
>>Weil ich bei LO grosse Schwierigkeiten mit der Verankerung von Bildern
>>habe, habe ich einen Blick auf das DTP Programm VIVA-Designer
>>geworfen.
>>Es ist professionell, in einer kostenlosen Variante erhältlich und hat
>>ein sehr interessantes Konzept bezüglich der Farben. Was mir dort auch
>>gut gefällt ist die Art und Weise wie die Befehle für Formatierung von
>>Text angeboten werden. Ähnlich wie die Seitenleiste in LO nur deutlich
>>konsequenter.
>>
>>Mit bestem Gruss,
>>Jürgen
>>
>>
>>
>>
>>
>>
>>------ Originalnachricht ------
>>Von: "[hidden email]" <[hidden email]>
>>An: "LO DE-discuss" <[hidden email]>
>>Gesendet: 12.04.2017 13:56:58
>>Betreff: [de-discuss] Nochmal "Farben" / "Farbpaletten"
>>
>>>Hallo Regina,
>>>
>>>ich habe mich jetzt mal an so eine *.soc-Datei herangewagt.
>>>
>>>Mit meinem Windows-Editor habe ich zunächst die Farben mit der
>>>"Return"-Taste untereinander angeordnet.
>>>Danach habe ich diverse Farben umbenannt und natürlich den
>>>dazugehörigen
>>>Hex-Code eingegeben.
>>>
>>>Die Farben sind überwiegend sehr hell (pastellfarben) gehalten, diese
>>>habe
>>>ich hier entnommen:
>>>http://wiki-de.genealogy.net/Hilfe:Farbtabelle
>>>
>>>Natürlich dürfen keine Tippfehler entstehen  und ä, ö, ü und ß dürfen
>>>bei
>>>den Farbnamen auch nicht vorkommen.
>>>Hingegen stören scheinbar die Zeilenumbrüche nicht. Bei mir
>>>funktioniert
>>>die Palette in LO.
>>>
>>>Wenn Dich die von mir ertsellte Farbpalette interessiert, kannst Du
>>>sie
>>>gerne von meinem Dropbox-Ordner herunter laden:
>>>https://www.dropbox.com/sh/dfrgikpo3ptlmjx/AAAUGxYSa7Mzcqhg7EATm9K2a?dl=0
>>>
>>>Aber ich hoffe wirklich nicht, dass dies die Zukunft für
>>>Farb-Creationen
>>>für User von LO sein wird.
>>>
>>>Mit freundlichem Gruß
>>>Harald
>>>
>>>--
>>>Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>>>Probleme?
>>>http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>>>Tipps zu Listenmails:
>>>http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>>>Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
>>>Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
>>
>>
>>--
>>Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>>Probleme?
>>http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>>Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>>Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
>>Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
>>
>
>
>--
>Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>Probleme?
>http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
>Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
>
>
>--
>Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
>Probleme?
>http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
>Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
>Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
>Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert