Calc: Gibt es einen Trick - ohne Skripting?

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
gooly gooly
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Calc: Gibt es einen Trick - ohne Skripting?

Hallo,

es geht um Calc: Ein Zelle erhält ständig über DDE neue Zahlen.
Wie kann ich zB. das Maximum sichern?
A1 = DDE(...)
A2 = Max(A1; ??? )

Was muss statt der ??? eingetragen werden?

Wenn ich schreibe:
A2 = Max(A1;A2) kriege ich einen Fehler, verständlich aber lästig :(

Auch einen (exponentiellen) Durchschnitt würde ich gerne so einfach wie
möglich berechnen:
exp. Durchschnitt: A3 = (A1 + A3)*0,01 + A3

A3 bzw. A2 in den jew. Formeln wären die vorher gültigen Werte in den
jew. Zellen A3 und A2, die für die Berechnung des jew. neuen Wertes
benötigt werden!

Gibt es dafür ein Lösung OHNE die Skript-Maschine anwerfen zu müssen?
Vielen Dank,
Gooly

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Dr. Harry Knitter Dr. Harry Knitter
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Calc: Gibt es einen Trick - ohne Skripting?

Am 06.07.2017 um 14:21 schrieb gooly:

> Hallo,
>
> es geht um Calc: Ein Zelle erhält ständig über DDE neue Zahlen.
> Wie kann ich zB. das Maximum sichern?
> A1 = DDE(...)
> A2 = Max(A1; ??? )
>
> Was muss statt der ??? eingetragen werden?
>
> Wenn ich schreibe:
> A2 = Max(A1;A2) kriege ich einen Fehler, verständlich aber lästig :(
>
> Auch einen (exponentiellen) Durchschnitt würde ich gerne so einfach wie
> möglich berechnen:
> exp. Durchschnitt: A3 = (A1 + A3)*0,01 + A3
>
> A3 bzw. A2 in den jew. Formeln wären die vorher gültigen Werte in den
> jew. Zellen A3 und A2, die für die Berechnung des jew. neuen Wertes
> benötigt werden!
>
> Gibt es dafür ein Lösung OHNE die Skript-Maschine anwerfen zu müssen?
> Vielen Dank,
> Gooly
>

Wenn Du in einer Zelle auf die Koordinate ebendieser Zelle verweist,
wirst Du immer einen Zirkelbezug bekommen.
So etwas kann nicht funktionieren

Gruß

Harry


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
gooly gooly
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Calc: Gibt es einen Trick - ohne Skripting?



Am 06.07.2017 um 14:56 schrieb Dr. Harry Knitter:

> Am 06.07.2017 um 14:21 schrieb gooly:
>> Hallo,
>>
>> es geht um Calc: Ein Zelle erhält ständig über DDE neue Zahlen.
>> Wie kann ich zB. das Maximum sichern?
>> A1 = DDE(...)
>> A2 = Max(A1; ??? )
>>
>> Was muss statt der ??? eingetragen werden?
>>
>> Wenn ich schreibe:
>> A2 = Max(A1;A2) kriege ich einen Fehler, verständlich aber lästig :(
>>
>> Auch einen (exponentiellen) Durchschnitt würde ich gerne so einfach wie
>> möglich berechnen:
>> exp. Durchschnitt: A3 = (A1 + A3)*0,01 + A3
>>
>> A3 bzw. A2 in den jew. Formeln wären die vorher gültigen Werte in den
>> jew. Zellen A3 und A2, die für die Berechnung des jew. neuen Wertes
>> benötigt werden!
>>
>> Gibt es dafür ein Lösung OHNE die Skript-Maschine anwerfen zu müssen?
>> Vielen Dank,
>> Gooly
>>
>
> Wenn Du in einer Zelle auf die Koordinate ebendieser Zelle verweist,
> wirst Du immer einen Zirkelbezug bekommen.
> So etwas kann nicht funktionieren
>
Naja, es könnte schon funktionieren! Es dann eben kein Zirkelbezug, wenn
man die zeitliche Komponente mit berücksichtigt!
Es wäre als eigentlich leicht mit eine tempvar zu programmieren!

Und nachdem, was Google einem erzählt, soll es in EXCEL die Möglichkeit
geben, eine Zirkel-Überprüfung abzuschalten.
Gooly

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Wolfgang Jäth Wolfgang Jäth
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Calc: Gibt es einen Trick - ohne Skripting?

In reply to this post by gooly


Am 06.07.2017 um 14:21         schrieb gooly:
> Hallo,
>
> es geht um Calc: Ein Zelle erhält ständig über DDE neue Zahlen.
> Wie kann ich zB. das Maximum sichern?
> A1 = DDE(...)
> A2 = Max(A1; ??? )
>
> Was muss statt der ??? eingetragen werden?

Dazu musst du zuerst Iterationen zulassen (und begrenzen):

"Extras => Einstellungen => Calc => [X] Iterationen" (und ggf.
"Schritte" und "minimaler Änderugnswert" anpassen). Dann kannst Du
schreiben:

A2 = Max(A1; A2)

Allerdings verwende ich lieber folgende Formel:

|  =WENN(A2+0>=A1; A2; A1)

> Auch einen (exponentiellen) Durchschnitt würde ich gerne so einfach wie
> möglich berechnen:
> exp. Durchschnitt: A3 = (A1 + A3)*0,01 + A3

Ich fürchte, das wird so gar nicht gehen. Durch das Iterationsverfahren
wirst Du da letztendlich immer beim Wert 0 landen.

> A3 bzw. A2 in den jew. Formeln wären die vorher gültigen Werte in den
> jew. Zellen A3 und A2, die für die Berechnung des jew. neuen Wertes
> benötigt werden!

Das geht schon gar nicht; auf den *vorherigen* Wert einer Zelle hast du
keine Zugriff mehr, sobald ein /neuer/ Wert in der Zelle steht.

Abgesehen davon sehe ich da ein Erkennungsproblem, gerade bei der
Durchschnittsberechnung, wenn mehrmals der gleiche Wert aufeinander
folgt. Da müsstest du völlig anders ran gehen.

Aber ich fürchte, auch unabhängig davon fällt mir für das angesprochene
Problem spontan kein erfolgreich erscheinender Lösungsweg ein.

Wolfgang
--

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
gooly gooly
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Calc: Gibt es einen Trick - ohne Skripting?


Am 06.07.2017 um 16:47 schrieb Wolfgang Jäth:

>
>
> Am 06.07.2017 um 14:21         schrieb gooly:
>> Hallo,
>>
>> es geht um Calc: Ein Zelle erhält ständig über DDE neue Zahlen.
>> Wie kann ich zB. das Maximum sichern?
>> A1 = DDE(...)
>> A2 = Max(A1; ??? )
>>
>> Was muss statt der ??? eingetragen werden?
>
> Dazu musst du zuerst Iterationen zulassen (und begrenzen):
>
> "Extras => Einstellungen => Calc => [X] Iterationen" (und ggf.
> "Schritte" und "minimaler Änderugnswert" anpassen). Dann kannst Du
> schreiben:
Danke, jetzt klappt's!!
>
> A2 = Max(A1; A2)
>
> Allerdings verwende ich lieber folgende Formel:
>
> |  =WENN(A2+0>=A1; A2; A1)
hmm - A2=Max(A2;A1) funktioniert - =WENN(A2+0>=A1; A2; A1) bleibt leer?
>
>> Auch einen (exponentiellen) Durchschnitt würde ich gerne so einfach wie
>> möglich berechnen:
>> exp. Durchschnitt: A3 = (A1 + A3)*0,01 + A3
>
> Ich fürchte, das wird so gar nicht gehen. Durch das Iterationsverfahren
> wirst Du da letztendlich immer beim Wert 0 landen.
Naja, das wäre nicht so wichtig, aber ich dachte mir, wegen des Themas
kann man ja mal fragen :)

>
>> A3 bzw. A2 in den jew. Formeln wären die vorher gültigen Werte in den
>> jew. Zellen A3 und A2, die für die Berechnung des jew. neuen Wertes
>> benötigt werden!
>
> Das geht schon gar nicht; auf den *vorherigen* Wert einer Zelle hast du
> keine Zugriff mehr, sobald ein /neuer/ Wert in der Zelle steht.
>
> Abgesehen davon sehe ich da ein Erkennungsproblem, gerade bei der
> Durchschnittsberechnung, wenn mehrmals der gleiche Wert aufeinander
> folgt. Da müsstest du völlig anders ran gehen.
>
> Aber ich fürchte, auch unabhängig davon fällt mir für das angesprochene
> Problem spontan kein erfolgreich erscheinender Lösungsweg ein.
>
> Wolfgang
>

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Wolfgang Jäth Wolfgang Jäth
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Calc: Gibt es einen Trick - ohne Skripting?

Am 06.07.2017 um 18:35 schrieb gooly:

>
> Am 06.07.2017 um 16:47 schrieb Wolfgang Jäth:
>>
>>
>> Am 06.07.2017 um 14:21         schrieb gooly:
>>> Hallo,
>>>
>>> es geht um Calc: Ein Zelle erhält ständig über DDE neue Zahlen.
>>> Wie kann ich zB. das Maximum sichern?
>>> A1 = DDE(...)
>>> A2 = Max(A1; ??? )
>>>
>>> Was muss statt der ??? eingetragen werden?
>>
>> Dazu musst du zuerst Iterationen zulassen (und begrenzen):
>>
>> "Extras => Einstellungen => Calc => [X] Iterationen" (und ggf.
>> "Schritte" und "minimaler Änderugnswert" anpassen). Dann kannst Du
>> schreiben:
> Danke, jetzt klappt's!!
>>
>> A2 = Max(A1; A2)
>>
>> Allerdings verwende ich lieber folgende Formel:
>>
>> |  =WENN(A2+0>=A1; A2; A1)
> hmm - A2=Max(A2;A1) funktioniert - =WENN(A2+0>=A1; A2; A1) bleibt leer?

Kann eigentlich nur sein, wenn und solange die Werte in A1 negativ oder
null sind. Bei mir kommt das nicht vor, daher die vereinfachte Formel
mit dem "+0". Voll ausgeschrieben müsste die Formel eigentlich lauten:

| =WENN(A2=""; A1; WENN(A2>=A1; A2; A1))

Das erste WENN ist aber nur genau 1x true, nämlich beim Start ... :-/

Wolfgang
--

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Loading...