Die Document Foundation kündigt LibreOffice 6.0 an: Leistung, Einfachheit, Sicherheit und Interoperabilität vom Desktop bis zur Cloud

Posted by Mike Saunders Mike Saunders
      Options
Berlin, 31. Januar 2018 — The Document Foundation kündigt LibreOffice
6.0 an, eine neue und deutlich verbesserte Version der freien
Office-Suite. Damit feiern wir auch gleichzeitig den siebten Geburtstag
der ersten Version von LibreOffice. Heute ist LibreOffice stärker,
einfacher und sicherer und bietet dabei gleichzeitig hervorragende
Interoperabilität mit Microsoft Office Dokumenten.

LibreOffice 6.0 ist ab sofort für Windows, mac OS und Linux erhältlich –
und für die Cloud. Die neue Version bringt eine große Zahl neuer
Funktionen sowohl im Kern der Anwendung wie auch in den einzelnen
Modulen (Writer, Calc und Impress sowie Draw), um dem Anwender das Beste
für seine persönliche Produktivität bereitzustellen.

Ein Video, das die wichtigsten neuen Funktionen von LibreOffice 6.0
zusammenfasst, ist auf YouTube veröffentlicht (mit Untertiteln auf
Deutsch): https://www.youtube.com/watch?v=YHBve8v13VY


Leistung

Die Notebookbar, eine experimentelle Funktion, wurde um zwei neue
Varianten ergänzt: „Grouped Bar Full“ für Writer, Calc und Impress und
„Tabbed Compact“ für Writer. Das Dialogfeld „Sonderzeichen“ wurde mit
Listen für Lieblings- und zuletzt verwendete Zeichen überarbeitet und
mit einem Suchfeld ergänzt. Der Anpassen-Dialog wurde moderner und
intuitiver gestaltet.

In Writer wurde ein Formular-Menü hinzugefügt, das den Zugriff auf eine
der leistungsstärksten – und oft unbekannten – LibreOffice-Funktionen
erleichtert: Die Möglichkeit, Formulare zu entwerfen und
standardkonforme PDF-Formulare daraus zu erstellen.

Um die Navigation zu beschleunigen wurde die Suchleiste um eine
Dropdown-Liste mit Suchtypen erweitert. Ein neuer Standard-Tabellenstil
wurde hinzugefügt; dies zusammen mit einer neuen Sammlung von
Tabellenstilen, die neuen visuellen Trends Rechnung tragen.

Die Seriendruckfunktion wurde verbessert: Es ist jetzt möglich, auch ein
Writer-Dokument oder eine XLSX-Datei als Datenquelle zu verwenden.

Um die Unterstützung des ISO-Standardformats zu verbessern, wurden in
Calc die ODF 1.2-konformen Funktionen SUCHENB, FINDENB und ERSETZENB
hinzugefügt. Außerdem kann eine Zellenbereichsauswahl oder eine
ausgewählte Gruppe von Formen (Bildern) jetzt im PNG- oder JPG-Format
exportiert werden.

In Impress wurde die Standard-Foliengröße auf 16:9 umgestellt, um die
Seitenverhältnisse aktueller Bildschirme und Projektoren zu
unterstützen. Als Konsequenz wurden auch zehn neue Impress-Vorlagen
hinzugefügt. Daneben wurden einige alte Vorlagen aktualisiert.


Einfachheit

Das alte WikiHelp-System wurde durch das neue Online-Hilfe-System mit
einer attraktiven Webseite ersetzt, die auch gut auf mobilen Geräten
angezeigt werden kann. Im Allgemeinen wurde die LibreOffice-Hilfe in
Bezug auf Inhalt und Code aktualisiert, weitere Verbesserungen sind für
die gesamte Lebensdauer der LibreOffice 6-Familie geplant.

Benutzerwörterbücher für die Rechtschreibung ermöglichen jetzt
automatische Affixe und Verbindungen. Dies ist eine allgemeine
Verbesserung der Rechtschreibprüfung in LibreOffice, die die Arbeit von
Writer-Benutzern erleichtert: Anstelle manuell mehrere Formen eines
neuen Wortes gesondert einzutragen, kann die
Hunspell-Rechtschreibprüfung nun automatisch ein neues Wort mit Affixen
oder Verbindungen basierend auf einem „Grammatik wie…“-Modell erkennen.
Das ist insbesondere für Sprachen mit einer reichen Morphologie oder
vielen Zusammensetzungen sehr vereinfachend.


Sicherheit

OpenPGP-Schlüssel können zum Signieren von ODF-Dokumenten auf allen
Desktop-Betriebssystemen verwendet werden. Daneben bringt LibreOffice
6.0 experimentelle Unterstützung für OpenPGP-basierte Verschlüsselung
mit. Um diese Funktion zu aktivieren, müssen Benutzer gesondert
GPG-Software für ihr Betriebssystem installieren.

Die Dokumentklassifizierung wurde ebenfalls verbessert und ermöglicht
mehrere Richtlinien (die jetzt in OOXML-Dateien exportiert werden). In
Writer werden Markierungen und Signaturen jetzt auf Absatzebene unterstützt.


Interoperabilität

Die OOXML-Interoperabilität wurde in mehreren Bereichen verbessert:
Import von SmartArt und Import sowie Export von ActiveX-Controls,
Unterstützung von eingebetteten Textdokumenten und Tabellen, Export von
eingebetteten Videos ins PPTX-Format, Export von Querverweisen nach
DOCX, Export von MailMerge-Feldern nach DOCX und Verbesserungen für den
PPTX-Filter, um die Erzeugung von beschädigten Dateien zu verhindern.

Neue Filter zum Exportieren von Writer-Dokumenten in ePUB und zum
Importieren von QuarkXPress-Dateien wurden hinzugefügt, zusammen mit
einem verbesserten Filter zum Importieren von EMF+-Dateien (Enhanced
Metafile Format Plus), wie in Microsoft Office-Dokumenten verwendet. Der
ODF-Exportfilter wurde ebenfalls um einige Verbesserungen erweitert, um
es anderen ODF-Programmen leichter zu machen, Visualisierungen anzuzeigen.


LibreOffice Online

LibreOffice Online ist grundsätzlich ein Server-Service und sollte
mithilfe eines Cloud-Speichers und eines SSL-Zertifikats installiert und
konfiguriert werden. Es kann als eine „Enabling“-Technologie für die
Cloud von ISPs oder die „Private Cloud“ von Unternehmen und großen
Organisationen betrachtet werden.

Neue Funktionen in LibreOffice 6.0 zielen darauf, die Funktionalität der
Desktop- und Cloud-Versionen anzupassen, insbesondere in Bereichen, in
denen Benutzer ein ähnliches Verhalten erwarten. Zum Beispiel wurde eine
neue Funktion namens „Speichern unter“ hinzugefügt. Auch wurde die
Anzahl der von Calc verwalteten Zeilen auf eine halbe Million erhöht .
Darüber hinaus wurden in Writer, Calc und Impress ein Dialogfeld zum
Suchen und Ersetzen sowie die Rechtschreibprüfung hinzugefügt.

Builds des neuesten LibreOffice Online-Quellcodes sind als Docker-Images
verfügbar: https://hub.docker.com/r/libreoffice/online/.
Hintergrundinformationen zu LibreOffice Online (auf Englisch):
https://nextcloud.documentfoundation.org/s/scDjtQPATAzpeyE


LibreOffice Viewer für Android

Die kommende Version von LibreOffice Viewer für Android wird neue
Dokumente erstellen können, eine Tab-Symbolleiste mit
Formatierungsoptionen anbieten und dem Benutzer Fotos entweder direkt
von der Kamera, aus einer lokal oder in der Cloud gespeicherten Datei
hinzufügen lassen. Darüber hinaus wurde die Benutzeroberfläche von Calc
durch Spaltenüberschriften verbessert. Impress bietet nun einen
Präsentationsmodus. Die Veröffentlichung der neuen Version ist für das
erste Quartal 2018 geplant.


Einsatz im Unternehmen

LibreOffice 6.0 stellt den aktuellen Entwicklungsstand bei freien
Office-Paketen dar. Für den Unternehmenseinsatz pflegt die TDF weiterhin
die bewährte 5.4er-Serie. Die Stiftung empfiehlt Unternehmen und
Organisationen beim Einsatz von LibreOffice auf zertifizierte
Dienstleister zurückzugreifen, die Level 3-Support, Migrationsberatung
und Training anbieten:
https://www.libreoffice.org/get-help/professional-support/

Zudem bieten auch zahlreiche Unternehmen, die dem Beirat der Stiftung
angehören, Versionen mit Long-Term-Support sowie Beratung, Unterstützung
und Schulungen rund um LibreOffice an:
https://www.documentfoundation.org/governance/advisory-board/

LibreOffice wird von großen Organisationen auf fast allen Kontinenten
eingesetzt. Eine Liste einiger bedeutender Migrationen ist im Wiki der
Stiftung verfügbar:
https://wiki.documentfoundation.org/LibreOffice_Migrations


Verfügbarkeit von LibreOffice 6.0

LibreOffice 6.0 steht ab sofort unter
https://de.libreoffice.org/download/libreoffice-fresh/ zur Verfügung.
Systemanforderungen für proprietäre Betriebssysteme sind Microsoft
Windows 7 SP1 und Apple mac OS 10.9.

Anwender, Freunde freier Software und Community-Mitglieder sind herzlich
eingeladen, The Document Foundation unter
https://de.libreoffice.org/donate/ mit einer Spende zu unterstützen.

LibreOffice 6.0 verwendet Software-Bibliotheken des Document Liberation
Projects: https://www.documentliberation.org


--
Mike Saunders, Marketing & PR
Tel: +49 30555 7992 62 | IRC: M-Saunders on Freenode
The Document Foundation, Kurfürstendamm 188, 10707 Berlin, DE
Gemeinnützige rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts
Legal details: http://www.documentfoundation.org/imprint

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/announce/