Fußnoten in LO-Writer (5.3.4)

classic Classic list List threaded Threaded
7 messages Options
icetex@web.de icetex@web.de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Fußnoten in LO-Writer (5.3.4)

Hallo Liste,

in der Seitenvorlage des Writers können unter "Fußnote"
für den Fußnotenbereich zwei Optionen ausgewählt werden

  * "Höhe maximal wie Seite" oder
  * "Maximale Höhe der Fußtnote" (mit der Angabe in cm).

Wenn ich bei einer 25,5 cm hohen Seite
die "Höhe maximal wie Seite" auswähle,
bleibt über einer umfangreichen Fußnote ein leerer Platz
von ungefähr 5 cm übrig, in dem nichts steht.
Die maximale Höhe für die Fußnote wird also nicht ausgenutzt.

Wenn ich in der zweiten Option versuche,
die maximale Höhe in cm anzugeben, beträgt das Maximum 17 cm.
Und dann bleibt wieder oberhalb der Fußnote ein leerer Platz
von ca. 5 cm übrig.

Kennt jemand einen Weg, mit dem man tatsächlich
die Höhe der Fußnoten "maximal wie die Seite" einstellen kann.
Die 17 cm sind offensichtlich für die Höhe einer DIN-A4-Seite
voreingestellt;
aber das kann ich in diesem speziellen Fall nicht gebrauchen.

Es müsste also einen Weg geben, die Voreinstellung von 17 cm zu editieren.

Gruß
Jörn


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
LO.Harald.Berger@t-online.de LO.Harald.Berger@t-online.de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

AW: [de-users] Fußnoten in LO-Writer (5.3.4)

Hallo Jörn,

wie ist denn der Seitenrand "oben" und "unten" eingestellt? Ich vermute mal jeweils auf 2 cm. Setze diese Werte auf Null und probier es nochmal aus.

Gruß
Harald



-----Original-Nachricht-----
Betreff: [de-users] Fußnoten in LO-Writer (5.3.4)
Datum: 2017-07-14T14:12:35+0200
Von: "[hidden email]" <[hidden email]>
An: "[hidden email]" <[hidden email]>

Hallo Liste,

in der Seitenvorlage des Writers können unter "Fußnote"
für den Fußnotenbereich zwei Optionen ausgewählt werden

  * "Höhe maximal wie Seite" oder
  * "Maximale Höhe der Fußtnote" (mit der Angabe in cm).

Wenn ich bei einer 25,5 cm hohen Seite
die "Höhe maximal wie Seite" auswähle,
bleibt über einer umfangreichen Fußnote ein leerer Platz
von ungefähr 5 cm übrig, in dem nichts steht.
Die maximale Höhe für die Fußnote wird also nicht ausgenutzt.

Wenn ich in der zweiten Option versuche,
die maximale Höhe in cm anzugeben, beträgt das Maximum 17 cm.
Und dann bleibt wieder oberhalb der Fußnote ein leerer Platz
von ca. 5 cm übrig.

Kennt jemand einen Weg, mit dem man tatsächlich
die Höhe der Fußnoten "maximal wie die Seite" einstellen kann.
Die 17 cm sind offensichtlich für die Höhe einer DIN-A4-Seite
voreingestellt;
aber das kann ich in diesem speziellen Fall nicht gebrauchen.

Es müsste also einen Weg geben, die Voreinstellung von 17 cm zu editieren.

Gruß
Jörn


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Irmhild Rogalla Irmhild Rogalla
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Fußnoten in LO-Writer (5.3.4)

Hi Harald, hi Jörn,

das war auch eine meiner ersten Idee, funktioniert aber nicht. Es liegt
auch nicht an der Höhe der Fußnote im Verhältnis zur Seite: Ich habe
spaßeshalber mal die Seitenhöhe verändert, auf 35 cm. Trotzdem bleibt,
wie von Jörn beschrieben, *oberhalb* der Fußnote ein leerer Platz von
ca. 5 cm. Dessen Höhe bleibt interessanterweise auch immer gleich!
Das hat mich zu dem Schluss geführt, dass es irgendwo ein Mindestmaß für
den Text gibt, *das* allerdings habe ich noch nicht gefunden :(

Viele Grüße
        Irmhild




Am 14.07.2017 um 15:16 schrieb [hidden email]:

> Hallo Jörn,
>
> wie ist denn der Seitenrand "oben" und "unten" eingestellt? Ich
> vermute mal jeweils auf 2 cm. Setze diese Werte auf Null und probier
> es nochmal aus.
>
> Gruß Harald
>
>
>
> -----Original-Nachricht----- Betreff: [de-users] Fußnoten in
> LO-Writer (5.3.4) Datum: 2017-07-14T14:12:35+0200 Von:
> "[hidden email]" <[hidden email]> An: "[hidden email]"
> <[hidden email]>
>
> Hallo Liste,
>
> in der Seitenvorlage des Writers können unter "Fußnote" für den
> Fußnotenbereich zwei Optionen ausgewählt werden
>
> * "Höhe maximal wie Seite" oder * "Maximale Höhe der Fußtnote" (mit
> der Angabe in cm).
>
> Wenn ich bei einer 25,5 cm hohen Seite die "Höhe maximal wie Seite"
> auswähle, bleibt über einer umfangreichen Fußnote ein leerer Platz
> von ungefähr 5 cm übrig, in dem nichts steht. Die maximale Höhe für
> die Fußnote wird also nicht ausgenutzt.
>
> Wenn ich in der zweiten Option versuche, die maximale Höhe in cm
> anzugeben, beträgt das Maximum 17 cm. Und dann bleibt wieder oberhalb
> der Fußnote ein leerer Platz von ca. 5 cm übrig.
>
> Kennt jemand einen Weg, mit dem man tatsächlich die Höhe der Fußnoten
> "maximal wie die Seite" einstellen kann. Die 17 cm sind
> offensichtlich für die Höhe einer DIN-A4-Seite voreingestellt; aber
> das kann ich in diesem speziellen Fall nicht gebrauchen.
>
> Es müsste also einen Weg geben, die Voreinstellung von 17 cm zu
> editieren.
>
> Gruß Jörn
>
>


--
Dr. Irmhild Rogalla
Institut für praktische Interdisziplinarität
Mitteldeich 21, 25845 Nordstrand

Büro: Brunowstr. 50, 13507 Berlin
Tel: +49 30 23 56 27 20

http://www.institut-pi.de

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
LO.Harald.Berger@t-online.de LO.Harald.Berger@t-online.de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

AW: [de-users] Fußnoten in LO-Writer (5.3.4)

Hallo Irmhild,

der Gedanke mit dem Mindestmaß für Text kam mir im Nachhinein auch schon. Es erscheint ja auch irgenwie logisch, dass oben auf der Seite Text sein sollte, sonst wäre es ja keine "Fuß"-note mehr.

Und danke für's testen.

Grüße
Harald



-----Original-Nachricht-----
Betreff: Re: [de-users] Fußnoten in LO-Writer (5.3.4)
Datum: 2017-07-14T15:39:21+0200
Von: "Irmhild Rogalla" <[hidden email]>
An: "[hidden email]" <[hidden email]>

Hi Harald, hi Jörn,

das war auch eine meiner ersten Idee, funktioniert aber nicht. Es liegt
auch nicht an der Höhe der Fußnote im Verhältnis zur Seite: Ich habe
spaßeshalber mal die Seitenhöhe verändert, auf 35 cm. Trotzdem bleibt,
wie von Jörn beschrieben, *oberhalb* der Fußnote ein leerer Platz von
ca. 5 cm. Dessen Höhe bleibt interessanterweise auch immer gleich!
Das hat mich zu dem Schluss geführt, dass es irgendwo ein Mindestmaß für
den Text gibt, *das* allerdings habe ich noch nicht gefunden :(

Viele Grüße
        Irmhild




Am 14.07.2017 um 15:16 schrieb [hidden email]:

> Hallo Jörn,
>
> wie ist denn der Seitenrand "oben" und "unten" eingestellt? Ich
> vermute mal jeweils auf 2 cm. Setze diese Werte auf Null und probier
> es nochmal aus.
>
> Gruß Harald
>
>
>
> -----Original-Nachricht----- Betreff: [de-users] Fußnoten in
> LO-Writer (5.3.4) Datum: 2017-07-14T14:12:35+0200 Von:
> "[hidden email]" <[hidden email]> An: "[hidden email]"
> <[hidden email]>
>
> Hallo Liste,
>
> in der Seitenvorlage des Writers können unter "Fußnote" für den
> Fußnotenbereich zwei Optionen ausgewählt werden
>
> * "Höhe maximal wie Seite" oder * "Maximale Höhe der Fußtnote" (mit
> der Angabe in cm).
>
> Wenn ich bei einer 25,5 cm hohen Seite die "Höhe maximal wie Seite"
> auswähle, bleibt über einer umfangreichen Fußnote ein leerer Platz
> von ungefähr 5 cm übrig, in dem nichts steht. Die maximale Höhe für
> die Fußnote wird also nicht ausgenutzt.
>
> Wenn ich in der zweiten Option versuche, die maximale Höhe in cm
> anzugeben, beträgt das Maximum 17 cm. Und dann bleibt wieder oberhalb
> der Fußnote ein leerer Platz von ca. 5 cm übrig.
>
> Kennt jemand einen Weg, mit dem man tatsächlich die Höhe der Fußnoten
> "maximal wie die Seite" einstellen kann. Die 17 cm sind
> offensichtlich für die Höhe einer DIN-A4-Seite voreingestellt; aber
> das kann ich in diesem speziellen Fall nicht gebrauchen.
>
> Es müsste also einen Weg geben, die Voreinstellung von 17 cm zu
> editieren.
>
> Gruß Jörn
>
>


--
Dr. Irmhild Rogalla
Institut für praktische Interdisziplinarität
Mitteldeich 21, 25845 Nordstrand

Büro: Brunowstr. 50, 13507 Berlin
Tel: +49 30 23 56 27 20

http://www.institut-pi.de

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
icetex@web.de icetex@web.de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Fußnoten in LO-Writer (5.3.4)

In reply to this post by Irmhild Rogalla
Hallo Irmhild und Harald,

vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

Auf einigen Seiten habe ich nur 2 oder 3 Zeilen mit Text
und eine Fußnote von mehr als einer Seite.
An anderen Stellen 10 Zeilen Text und vielleicht 4 kurze Fußnoten.
Und dann ist es störend,
wenn der leere Platz nicht mit dem Fußnotentext aufgefüllt wird,
sondern einfach leer bleibt.

In solchen Fällen wäre es tatsächlich besser,
wenn die Höhe der Seite optmial ausgenützt würde
und nicht immer ein fester Bereich leer bliebe.

Aber das verhindert leider das Maximum von 17 cm.

Dieses ändert sich, wenn die Höhe der Seite reduziert wird:
bei einer Höhe von 21 cm geht das Maximum für die Fußnote
zurück auf 13,4 cm.
Das scheint daher so gewollt zu sein.

Sonnige Grüße
Jörn





Am 14.07.2017 um 15:33 schrieb Irmhild Rogalla:

> Hi Harald, hi Jörn,
>
> das war auch eine meiner ersten Idee, funktioniert aber nicht. Es liegt
> auch nicht an der Höhe der Fußnote im Verhältnis zur Seite: Ich habe
> spaßeshalber mal die Seitenhöhe verändert, auf 35 cm. Trotzdem bleibt,
> wie von Jörn beschrieben, *oberhalb* der Fußnote ein leerer Platz von
> ca. 5 cm. Dessen Höhe bleibt interessanterweise auch immer gleich!
> Das hat mich zu dem Schluss geführt, dass es irgendwo ein Mindestmaß für
> den Text gibt, *das* allerdings habe ich noch nicht gefunden :(
>
> Viele Grüße
> Irmhild
>
>
>
>
> Am 14.07.2017 um 15:16 schrieb [hidden email]:
>> Hallo Jörn,
>>
>> wie ist denn der Seitenrand "oben" und "unten" eingestellt? Ich
>> vermute mal jeweils auf 2 cm. Setze diese Werte auf Null und probier
>> es nochmal aus.
>>
>> Gruß Harald
>>
>>
>>
>> -----Original-Nachricht----- Betreff: [de-users] Fußnoten in
>> LO-Writer (5.3.4) Datum: 2017-07-14T14:12:35+0200 Von:
>> "[hidden email]" <[hidden email]> An: "[hidden email]"
>> <[hidden email]>
>>
>> Hallo Liste,
>>
>> in der Seitenvorlage des Writers können unter "Fußnote" für den
>> Fußnotenbereich zwei Optionen ausgewählt werden
>>
>> * "Höhe maximal wie Seite" oder * "Maximale Höhe der Fußtnote" (mit
>> der Angabe in cm).
>>
>> Wenn ich bei einer 25,5 cm hohen Seite die "Höhe maximal wie Seite"
>> auswähle, bleibt über einer umfangreichen Fußnote ein leerer Platz
>> von ungefähr 5 cm übrig, in dem nichts steht. Die maximale Höhe für
>> die Fußnote wird also nicht ausgenutzt.
>>
>> Wenn ich in der zweiten Option versuche, die maximale Höhe in cm
>> anzugeben, beträgt das Maximum 17 cm. Und dann bleibt wieder oberhalb
>> der Fußnote ein leerer Platz von ca. 5 cm übrig.
>>
>> Kennt jemand einen Weg, mit dem man tatsächlich die Höhe der Fußnoten
>> "maximal wie die Seite" einstellen kann. Die 17 cm sind
>> offensichtlich für die Höhe einer DIN-A4-Seite voreingestellt; aber
>> das kann ich in diesem speziellen Fall nicht gebrauchen.
>>
>> Es müsste also einen Weg geben, die Voreinstellung von 17 cm zu
>> editieren.
>>
>> Gruß Jörn
>>
>>
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Gerhard Weydt Gerhard Weydt
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Fußnoten in LO-Writer (5.3.4)

Hallo zusammen,

Das tritt bereits in der Version 4.3.6.2 auf (der ältesten, die ich
installiert habe), ist also, wie auch eher zu erwarten, kein neues
Verhalten.
Ich bin durch Versuche mit drei unterschiedlichen Werten für die Ränder
oben und unten zu folgender Formel gekommen:
max. Höhe der Fußnote = verfügbarer Platz für Text (also Seitengröße -
Ränder o. und u.) * 80 %
     - Abstand Fußnote zu Text - Abstand Fußnote zu Trennlinie
Die letzten beiden Werte sind standardmäßig auf 0,10 cm eingestellt und
lassen sich nicht erhöhen, nur erniedrigen. Die reinen 80 % sieht man
also, wenn man die beiden letzten Werte auf 0 setzt.
Das sieht nun eher nach einem fest programmierten Verhältnis aus und
nicht nach etwas, was man einstellen könnte.
Das mag nun zwar gut gemeint gewesen sein, ist aber trotzdem nicht in
Ordnung, und ich stimme Jörns Forderung voll zu. Bei der Einstellung
"maximal wie Seite" darf der Fußnotenbereich so groß werden, dass der
Anker gerade noch auf der letzten Zeile steht. Das habe ich schon des
öfteren auch in Büchern genauso gesehen, ist also offenbar wirklich
Setzer-Standard. Das macht LibreOffice ja auch so, wenn über dem Anker
genügend Text steht.
Da kann es zwar den Konflikt geben, dass entweder die Zeile mit dem
Anker auf der Seite stehen kann, aber die Fußnote dann keinen Platz mehr
hat, oder umgekehrt nur die Fußnote, aber nicht der Anker, was nach
meiner Meinung immer so gelöst wurde, dass dann die Fußnote erst auf der
nächsten Seite kam (was ich auch für den besten Weg halte).
Das Problem scheint wirklich nur die willkürliche 80 %-Schranke zu sein,
und ich würde das als Bug ansehen.

Gruß

Gerhard
Am 14.07.2017 um 17:57 schrieb [hidden email]:

> Hallo Irmhild und Harald,
>
> vielen Dank für Eure Rückmeldungen.
>
> Auf einigen Seiten habe ich nur 2 oder 3 Zeilen mit Text
> und eine Fußnote von mehr als einer Seite.
> An anderen Stellen 10 Zeilen Text und vielleicht 4 kurze Fußnoten.
> Und dann ist es störend,
> wenn der leere Platz nicht mit dem Fußnotentext aufgefüllt wird,
> sondern einfach leer bleibt.
>
> In solchen Fällen wäre es tatsächlich besser,
> wenn die Höhe der Seite optmial ausgenützt würde
> und nicht immer ein fester Bereich leer bliebe.
>
> Aber das verhindert leider das Maximum von 17 cm.
>
> Dieses ändert sich, wenn die Höhe der Seite reduziert wird:
> bei einer Höhe von 21 cm geht das Maximum für die Fußnote
> zurück auf 13,4 cm.
> Das scheint daher so gewollt zu sein.
>
> Sonnige Grüße
> Jörn
>
>
>
>
>
> Am 14.07.2017 um 15:33 schrieb Irmhild Rogalla:
>> Hi Harald, hi Jörn,
>>
>> das war auch eine meiner ersten Idee, funktioniert aber nicht. Es liegt
>> auch nicht an der Höhe der Fußnote im Verhältnis zur Seite: Ich habe
>> spaßeshalber mal die Seitenhöhe verändert, auf 35 cm. Trotzdem bleibt,
>> wie von Jörn beschrieben, *oberhalb* der Fußnote ein leerer Platz von
>> ca. 5 cm. Dessen Höhe bleibt interessanterweise auch immer gleich!
>> Das hat mich zu dem Schluss geführt, dass es irgendwo ein Mindestmaß für
>> den Text gibt, *das* allerdings habe ich noch nicht gefunden :(
>>
>> Viele Grüße
>>     Irmhild
>>
>>
>>
>>
>> Am 14.07.2017 um 15:16 schrieb [hidden email]:
>>> Hallo Jörn,
>>>
>>> wie ist denn der Seitenrand "oben" und "unten" eingestellt? Ich
>>> vermute mal jeweils auf 2 cm. Setze diese Werte auf Null und probier
>>> es nochmal aus.
>>>
>>> Gruß Harald
>>>
>>>
>>>
>>> -----Original-Nachricht----- Betreff: [de-users] Fußnoten in
>>> LO-Writer (5.3.4) Datum: 2017-07-14T14:12:35+0200 Von:
>>> "[hidden email]" <[hidden email]> An: "[hidden email]"
>>> <[hidden email]>
>>>
>>> Hallo Liste,
>>>
>>> in der Seitenvorlage des Writers können unter "Fußnote" für den
>>> Fußnotenbereich zwei Optionen ausgewählt werden
>>>
>>> * "Höhe maximal wie Seite" oder * "Maximale Höhe der Fußtnote" (mit
>>> der Angabe in cm).
>>>
>>> Wenn ich bei einer 25,5 cm hohen Seite die "Höhe maximal wie Seite"
>>> auswähle, bleibt über einer umfangreichen Fußnote ein leerer Platz
>>> von ungefähr 5 cm übrig, in dem nichts steht. Die maximale Höhe für
>>> die Fußnote wird also nicht ausgenutzt.
>>>
>>> Wenn ich in der zweiten Option versuche, die maximale Höhe in cm
>>> anzugeben, beträgt das Maximum 17 cm. Und dann bleibt wieder oberhalb
>>> der Fußnote ein leerer Platz von ca. 5 cm übrig.
>>>
>>> Kennt jemand einen Weg, mit dem man tatsächlich die Höhe der Fußnoten
>>> "maximal wie die Seite" einstellen kann. Die 17 cm sind
>>> offensichtlich für die Höhe einer DIN-A4-Seite voreingestellt; aber
>>> das kann ich in diesem speziellen Fall nicht gebrauchen.
>>>
>>> Es müsste also einen Weg geben, die Voreinstellung von 17 cm zu
>>> editieren.
>>>
>>> Gruß Jörn
>>>
>>>
>>
>
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Christian Palm-2 Christian Palm-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Aw: Re: [de-users] Fußnoten in LO-Writer (5.3.4)

Hallo,

habe das schon gestern geschrieben, konntees nur nicht senden, vielleicht hilft es.
Ich bin immer etwas anders an die Fußnoten dran gegangen. Ist zwar etwas arbeitsaufwändiger, meine Fußnotenzeilen waren aber immer sehr Kurz was dazu geführt hat es traten nicht die beschriebenen Sachen auf.

Meine Vorgehensweise: Es wurden zwei Dokumente erstellt.
Einmal mein Text zum
Zweiten der Text Fußnoten.

Mein Text war gegliedert mit so was wie 1.3.7 etc. Die Fußnote hieß dann 1.3.7. F
Mein Prof. fand es zwar ungewöhnlich er sagte aber nachher in dem Fußnoten Text 1.3.7 muß nicht die Zeile stehen. Das ist erst notwendig wenn mehrere Fußnoten im gleichen Abschnitt notwendig sind. 1.3.7 F 1,2,3 ist nicht ausreichend. Genauso wenig wie 1.3.7 F 1, 1.3.7 F 2, 1.3.7 F 3

Gruß
Christian Palm


> Gesendet: Freitag, 14. Juli 2017 um 23:13 Uhr
> Von: "Gerhard Weydt" <[hidden email]>
> An: [hidden email]
> Betreff: Re: [de-users] Fußnoten in LO-Writer (5.3.4)
>
> Hallo zusammen,
>
> Das tritt bereits in der Version 4.3.6.2 auf (der ältesten, die ich
> installiert habe), ist also, wie auch eher zu erwarten, kein neues
> Verhalten.
> Ich bin durch Versuche mit drei unterschiedlichen Werten für die Ränder
> oben und unten zu folgender Formel gekommen:
> max. Höhe der Fußnote = verfügbarer Platz für Text (also Seitengröße -
> Ränder o. und u.) * 80 %
>      - Abstand Fußnote zu Text - Abstand Fußnote zu Trennlinie
> Die letzten beiden Werte sind standardmäßig auf 0,10 cm eingestellt und
> lassen sich nicht erhöhen, nur erniedrigen. Die reinen 80 % sieht man
> also, wenn man die beiden letzten Werte auf 0 setzt.
> Das sieht nun eher nach einem fest programmierten Verhältnis aus und
> nicht nach etwas, was man einstellen könnte.
> Das mag nun zwar gut gemeint gewesen sein, ist aber trotzdem nicht in
> Ordnung, und ich stimme Jörns Forderung voll zu. Bei der Einstellung
> "maximal wie Seite" darf der Fußnotenbereich so groß werden, dass der
> Anker gerade noch auf der letzten Zeile steht. Das habe ich schon des
> öfteren auch in Büchern genauso gesehen, ist also offenbar wirklich
> Setzer-Standard. Das macht LibreOffice ja auch so, wenn über dem Anker
> genügend Text steht.
> Da kann es zwar den Konflikt geben, dass entweder die Zeile mit dem
> Anker auf der Seite stehen kann, aber die Fußnote dann keinen Platz mehr
> hat, oder umgekehrt nur die Fußnote, aber nicht der Anker, was nach
> meiner Meinung immer so gelöst wurde, dass dann die Fußnote erst auf der
> nächsten Seite kam (was ich auch für den besten Weg halte).
> Das Problem scheint wirklich nur die willkürliche 80 %-Schranke zu sein,
> und ich würde das als Bug ansehen.
>
> Gruß
>
> Gerhard
> Am 14.07.2017 um 17:57 schrieb [hidden email]:
> > Hallo Irmhild und Harald,
> >
> > vielen Dank für Eure Rückmeldungen.
> >
> > Auf einigen Seiten habe ich nur 2 oder 3 Zeilen mit Text
> > und eine Fußnote von mehr als einer Seite.
> > An anderen Stellen 10 Zeilen Text und vielleicht 4 kurze Fußnoten.
> > Und dann ist es störend,
> > wenn der leere Platz nicht mit dem Fußnotentext aufgefüllt wird,
> > sondern einfach leer bleibt.
> >
> > In solchen Fällen wäre es tatsächlich besser,
> > wenn die Höhe der Seite optmial ausgenützt würde
> > und nicht immer ein fester Bereich leer bliebe.
> >
> > Aber das verhindert leider das Maximum von 17 cm.
> >
> > Dieses ändert sich, wenn die Höhe der Seite reduziert wird:
> > bei einer Höhe von 21 cm geht das Maximum für die Fußnote
> > zurück auf 13,4 cm.
> > Das scheint daher so gewollt zu sein.
> >
> > Sonnige Grüße
> > Jörn
> >
> >
> >
> >
> >
> > Am 14.07.2017 um 15:33 schrieb Irmhild Rogalla:
> >> Hi Harald, hi Jörn,
> >>
> >> das war auch eine meiner ersten Idee, funktioniert aber nicht. Es liegt
> >> auch nicht an der Höhe der Fußnote im Verhältnis zur Seite: Ich habe
> >> spaßeshalber mal die Seitenhöhe verändert, auf 35 cm. Trotzdem bleibt,
> >> wie von Jörn beschrieben, *oberhalb* der Fußnote ein leerer Platz von
> >> ca. 5 cm. Dessen Höhe bleibt interessanterweise auch immer gleich!
> >> Das hat mich zu dem Schluss geführt, dass es irgendwo ein Mindestmaß für
> >> den Text gibt, *das* allerdings habe ich noch nicht gefunden :(
> >>
> >> Viele Grüße
> >>     Irmhild
> >>
> >>
> >>
> >>
> >> Am 14.07.2017 um 15:16 schrieb [hidden email]:
> >>> Hallo Jörn,
> >>>
> >>> wie ist denn der Seitenrand "oben" und "unten" eingestellt? Ich
> >>> vermute mal jeweils auf 2 cm. Setze diese Werte auf Null und probier
> >>> es nochmal aus.
> >>>
> >>> Gruß Harald
> >>>
> >>>
> >>>
> >>> -----Original-Nachricht----- Betreff: [de-users] Fußnoten in
> >>> LO-Writer (5.3.4) Datum: 2017-07-14T14:12:35+0200 Von:
> >>> "[hidden email]" <[hidden email]> An: "[hidden email]"
> >>> <[hidden email]>
> >>>
> >>> Hallo Liste,
> >>>
> >>> in der Seitenvorlage des Writers können unter "Fußnote" für den
> >>> Fußnotenbereich zwei Optionen ausgewählt werden
> >>>
> >>> * "Höhe maximal wie Seite" oder * "Maximale Höhe der Fußtnote" (mit
> >>> der Angabe in cm).
> >>>
> >>> Wenn ich bei einer 25,5 cm hohen Seite die "Höhe maximal wie Seite"
> >>> auswähle, bleibt über einer umfangreichen Fußnote ein leerer Platz
> >>> von ungefähr 5 cm übrig, in dem nichts steht. Die maximale Höhe für
> >>> die Fußnote wird also nicht ausgenutzt.
> >>>
> >>> Wenn ich in der zweiten Option versuche, die maximale Höhe in cm
> >>> anzugeben, beträgt das Maximum 17 cm. Und dann bleibt wieder oberhalb
> >>> der Fußnote ein leerer Platz von ca. 5 cm übrig.
> >>>
> >>> Kennt jemand einen Weg, mit dem man tatsächlich die Höhe der Fußnoten
> >>> "maximal wie die Seite" einstellen kann. Die 17 cm sind
> >>> offensichtlich für die Höhe einer DIN-A4-Seite voreingestellt; aber
> >>> das kann ich in diesem speziellen Fall nicht gebrauchen.
> >>>
> >>> Es müsste also einen Weg geben, die Voreinstellung von 17 cm zu
> >>> editieren.
> >>>
> >>> Gruß Jörn
> >>>
> >>>
> >>
> >
> >
>
>
> --
> Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
> Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
> Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
> Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
> Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
>

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Loading...