LO 5.3.0.3 -Mängel, Makro-Entwicklung einstellen?

classic Classic list List threaded Threaded
6 messages Options
Wolfgang Schaible Wolfgang Schaible
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

LO 5.3.0.3 -Mängel, Makro-Entwicklung einstellen?

Sehr geehrte Community                  'macOS Sierra 10.12.1 ;
jre-8u111 ; LO 5.3.0.3

    Habe ein CalcFile zum Eintragen von Messwerten. Diese und deren
Auswertung werden in einem XY-Diagramm angezeigt. Die Werte werden
klassifiziert, die Ergebnisse in die Tabelle eingetragen. Das Makro dazu
habe ich, nach 17 Jahren IDE-Abstinenz, letztes Jahr ohne wesentliche
Probleme geschrieben.
Nun wollte ich mit LO 5.2.4.2 es so erweitern, dass Nutzer sich vom
Muster per Tastendruck eine weitere Tabelle erstellen und ich pro Jahr
ein neues File mit neuen Tabellen pro Nutzer erzeugen kann. Trivial...

Stellte Mängel fest und - da ich nicht über eine veraltete Release
berichten wollte - installierte ich LO 5.3 und vergrösserte dadurch

meine *Mängelliste*:

*zu Benutzeroberfläche:**
B1: *Hilfesystem: Suche nach 'Makro aufzeichnen' liefert 70 wirre
Ergebnisse, aber keinen Hinweis darauf, dass man unter /LO >
Einstellungen >LO Erweitert >Optionale Funktionen: Makroaufzeichnung
ermöglichen (eingeschränkt) /einen Haken setzen muss. Sonst ist der
Makrorekorder unter /Extras >Makros >Makro aufzeichnen/  nicht
benutzbar, ausgegraut

*B2: *Beim ersten Aufruf von /Extras >Anpassen/ wird - obwohl jre-8u111
installiert ist, aber der o.g. Haken nicht gesetzt ist - auf die
Notwendigkeit von Java hingewiesen. So nicht: Wenn Java notwendig ist,
dann eine _Fehlermeldung_ 'Java nicht gefunden' UND die betroffenen
Befehle ausgrauen. Wenn Java vorhanden ist, muss ein Hinweis darauf zu
finden sein, z.B. unter Einstellungen >LibreOffice > Pfade. Ob Java
vorhanden oder nicht, Haken oder nicht: Derzeit kann man />Makro
 >...>Meine Makros/ aufrufen und konfigurieren/.//
/
*B3: *Die Befehlstasten rufen die damit verknüpften Makros NICHT auf.
Mit /Ansicht > Symbolleisten > Formular-Steuerelemente/ eine
Befehlstaste anwählen, dann />Kontrollfeld >Ereignisse >Taste gedrückt
/wählen und das Makro unter />meine Makros/ mit dem gewünschten Makro
verknüpfen, ist machbar: Aber es funktioniert nicht*! *(Jedoch /Extras
 >Anpassen >Dokument öffnen /ruft Makro)*
*

*B4_: *Wenn man die Tabelle eines Musters mit />Tabelle
verschieben/kopieren/ zu einem anderen File - ebenfalls mit einem
XY-Diagramm - kopiert, werden richtigerweisedie Zeiger der Linien im
XY-Diagramm auf die Tabelle diese Files gestellt.
**B4.1* *_Fehlerhaft ist_, das durch obige Kopieraktion das Muster als
geändert markiert wird. Das Änderungsdatum eines Musters ist _wichtig_,
es darf nicht grundlos geändert werden!
**B4.2****Das Zahlenfeld A1 (und nur A1) des Musters wird bei jeder
kopierten Tabelle ein Textfeld (=>Division durch 0)
WorkAround: A1 als Text auslesen und mit CInt zur Zahl umwandeln.*
***B4.3* *_Unschön ist_, dass Zeiger im Muster, die dort auf eine andere
Tabelle gerichtet sind, in der Kopie umgeändert werden auf den Namen der
Mustertabelle. RICHTIG wäre, dass diejenigen Zeiger, die nicht auf die
Mustertabelle zeigen, _unverändert_ bleiben
*B4.? *Manchmal wird beim Drucken die Höhe der Befehlstasten  um 1/3
verringert oder deren Schrift ist riesig (ca. 5mm)...

*zu XY-Diagramm:**
B5: *Diagramm-Linie anklicken und >/Datenreihe formatieren >Optionen
 >Lücke lassen /ist nicht selektiv, es werden andere Linien ebenfalls
nicht mehr fortgesetzt!

*zu IDE:**
B6: *1997 führte ich in meiner Gruppe StarOffice (Vorgänger von
OpenOffice) für unsere SUN-Maschinen ein. Wir automatisierten im Laufe
der Zeit unsere Abläufe mit vielen Makros und ärgerten uns über den
Fehlerproduzenten der IDE, den 'Makro Editor': Man konnte den Cursor
nicht vor den ersten Buchstaben eines Worts bringen (Problemlos vor
Sonderzeichen), er positionierte sich hinter dem 1. Zeichen. Erweiterte
man den Bereich zum Kopieren, musste man danach das fehlende 1. Zeichen
eintippen, dann 'Paste' oder die vom System erzeugte Fehlermeldung
abwarten.

Privat habe ich 2011 zu LO gewechselt.
==>Es ist nicht zu glauben, der IDE-Editor hat noch immer oder schon
wieder? dieses fehlerhafte Verhalten!!!

mit freundlichen Grüssen
Wolfgang


PS1
- Obige Liste ist sicher unvollständig, auch, weil ich so nicht weiter
arbeiten kann/will. Bin neugierig, ob ich darauf einen Kommentar
bekomme, ob die Mängel behoben werden...
- Sah, dass man neben Geldspenden auch Zeit spenden kann. Würde in
Anbetracht der störenden Mängel, die auch auf fehlende Tester hinweisen,
durchaus als Tester mitarbeiten. Doch dass ich dafür den Quellcode laden
soll =>So tief einsteigen will ich nicht mehr...

PS2
Das Benutzerinterface 'Makros' ist total neben dem, was ein
GUI-Entwickler in den Büchern liest bzw. zu tun hat, es mach Einfaches
undurchschaubar (1). Jeder Bub, jedes Mädchen kann sich heute durch
Verzeichnisse bewegen, findet es normal, dass Dokumente verschiedener
Arten in einem Verzeichnis zu finden sind, dass sie umbenannt (diese
simple Funktion fehlt sogar im o.g. GUI-Haufen), umplatziert, gelöscht,
... werden können.
WARUM organisiert man Makros und Dialoge nicht auch so?
/- Extras >Makros und Dialoge/ ruft das Verzeichnis auf. Dann mit der
Maus den Teil der Struktur wählen und mit dem Kontext-Menü z.B.
'Ausführen', 'Umbenennen' , ... bearbeiten.
- /Extras >Verknüpfen/  ('Verknüpfen' statt 'Anpassen') ermöglicht das
Verknüpfen vom Dokumenten ODER von Steuerelementen (wählbar)

Sicher ist PS2 keine noch vollständige Spezifikation, die Grundidee
sollte jedem Entwickler klar sein. Auch erscheint mir der
Realisierungsaufwand nicht sehr hoch, der Nutzen gross.

1) 'Meine Makros' als Strukturelement gibt es NICHT, ist Fantasie
(Ersatzmöglichkeit: '/~HomeName/...//'). Das Verzeichnis 'Standard' ist
unnütz: Dort kann man heute die Daten nur unstrukturiert ablegen.
Genügend für 'Hello World'
Benutze zum strukturierten Ablegen Verzeichnis-Namen wie  '/Projekt/',
darunter '/Teilprojekt_1/', ... Unterhalb sind dann die Makros und
Dialoge (und die (besser versteckten) Inhaltsverzeichnisse /.script.xlc,
.dialog.xlc/)



--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Gerhard Weydt Gerhard Weydt
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: LO 5.3.0.3 -Mängel, Makro-Entwicklung einstellen?

Hallo Wolfgang,

ich habe einige der "Mängel" in Release 5.2. auf Windows 10 angeschaut.
Dass das alles auf einmal in 5.3 fehlerhaftDa bleibt bei mir kein
einziger Mangel übrig, insbesondere ist B3 einfach ein Missverständnis.
Dass das alles auf einmal in 5.3 fehlerhaft sein voll, kann ich mir
nicht vorstellen.
Du solltest vielleicht doch ein bisschen zurückhaltender mit deinen
Vorwürfen sein.

B1: Suche nach 'Makro aufzeichnen' liefert nur 7 Ergebnisse, gleich beim
ersten mit genau diesem Namen steht drin, dass man dazu die genannte
Option aktivieren muss.

B2: ich habe in den letzten Wochen "Extras - Anpassen" viele Dutzende
Male aufgerufen, weil ich die Dokumentation dazu geschrieben habe, also
logischerweise auch häufiger zum ersten Mal, den genannten Fehler hatte
ich nie!

B3: "Taste gedrückt" bedeutet, dass eine *_Taste der Tastatur_* gedrückt
wurde, während der Fokus auf der "Schaltfläche" (so heißt deine
"Befehlstaste" offiziell) ist. Dann passiert auch was. Wenn das
Anklicken der  Schaltfläche gemeint ist, dann ist das Ereignis "Aktion
bestätigen"!

B4 und B5 habe ich, da ich mit Calc weniger Erfahrung habe, nicht überprüft

B6: Ich arbeite seit vielen Jahren mit dem Makro-Editor und hatte dieses
Problem noch nie.

Gerhard

Am 09.02.2017 um 17:50 schrieb Wolfgang Schaible:

> Sehr geehrte Community                  'macOS Sierra 10.12.1 ;
> jre-8u111 ; LO 5.3.0.3
>
>    Habe ein CalcFile zum Eintragen von Messwerten. Diese und deren
> Auswertung werden in einem XY-Diagramm angezeigt. Die Werte werden
> klassifiziert, die Ergebnisse in die Tabelle eingetragen. Das Makro
> dazu habe ich, nach 17 Jahren IDE-Abstinenz, letztes Jahr ohne
> wesentliche Probleme geschrieben.
> Nun wollte ich mit LO 5.2.4.2 es so erweitern, dass Nutzer sich vom
> Muster per Tastendruck eine weitere Tabelle erstellen und ich pro Jahr
> ein neues File mit neuen Tabellen pro Nutzer erzeugen kann. Trivial...
>
> Stellte Mängel fest und - da ich nicht über eine veraltete Release
> berichten wollte - installierte ich LO 5.3 und vergrösserte dadurch
>
> meine *Mängelliste*:
>
> *zu Benutzeroberfläche:**
> B1: *Hilfesystem: Suche nach 'Makro aufzeichnen' liefert 70 wirre
> Ergebnisse, aber keinen Hinweis darauf, dass man unter /LO >
> Einstellungen >LO Erweitert >Optionale Funktionen: Makroaufzeichnung
> ermöglichen (eingeschränkt) /einen Haken setzen muss. Sonst ist der
> Makrorekorder unter /Extras >Makros >Makro aufzeichnen/  nicht
> benutzbar, ausgegraut
>
> *B2: *Beim ersten Aufruf von /Extras >Anpassen/ wird - obwohl
> jre-8u111 installiert ist, aber der o.g. Haken nicht gesetzt ist - auf
> die Notwendigkeit von Java hingewiesen. So nicht: Wenn Java notwendig
> ist, dann eine _Fehlermeldung_ 'Java nicht gefunden' UND die
> betroffenen Befehle ausgrauen. Wenn Java vorhanden ist, muss ein
> Hinweis darauf zu finden sein, z.B. unter Einstellungen >LibreOffice >
> Pfade. Ob Java vorhanden oder nicht, Haken oder nicht: Derzeit kann
> man />Makro >...>Meine Makros/ aufrufen und konfigurieren/.//
> /
> *B3: *Die Befehlstasten rufen die damit verknüpften Makros NICHT auf.
> Mit /Ansicht > Symbolleisten > Formular-Steuerelemente/ eine
> Befehlstaste anwählen, dann />Kontrollfeld >Ereignisse >Taste gedrückt
> /wählen und das Makro unter />meine Makros/ mit dem gewünschten Makro
> verknüpfen, ist machbar: Aber es funktioniert nicht*! *(Jedoch /Extras
> >Anpassen >Dokument öffnen /ruft Makro)*
> *
>
> *B4_: *Wenn man die Tabelle eines Musters mit />Tabelle
> verschieben/kopieren/ zu einem anderen File - ebenfalls mit einem
> XY-Diagramm - kopiert, werden richtigerweisedie Zeiger der Linien im
> XY-Diagramm auf die Tabelle diese Files gestellt.
> **B4.1* *_Fehlerhaft ist_, das durch obige Kopieraktion das Muster als
> geändert markiert wird. Das Änderungsdatum eines Musters ist
> _wichtig_, es darf nicht grundlos geändert werden!
> **B4.2****Das Zahlenfeld A1 (und nur A1) des Musters wird bei jeder
> kopierten Tabelle ein Textfeld (=>Division durch 0)
> WorkAround: A1 als Text auslesen und mit CInt zur Zahl umwandeln.*
> ***B4.3* *_Unschön ist_, dass Zeiger im Muster, die dort auf eine
> andere Tabelle gerichtet sind, in der Kopie umgeändert werden auf den
> Namen der Mustertabelle. RICHTIG wäre, dass diejenigen Zeiger, die
> nicht auf die Mustertabelle zeigen, _unverändert_ bleiben
> *B4.? *Manchmal wird beim Drucken die Höhe der Befehlstasten  um 1/3
> verringert oder deren Schrift ist riesig (ca. 5mm)...
>
> *zu XY-Diagramm:**
> B5: *Diagramm-Linie anklicken und >/Datenreihe formatieren >Optionen
> >Lücke lassen /ist nicht selektiv, es werden andere Linien ebenfalls
> nicht mehr fortgesetzt!
>
> *zu IDE:**
> B6: *1997 führte ich in meiner Gruppe StarOffice (Vorgänger von
> OpenOffice) für unsere SUN-Maschinen ein. Wir automatisierten im Laufe
> der Zeit unsere Abläufe mit vielen Makros und ärgerten uns über den
> Fehlerproduzenten der IDE, den 'Makro Editor': Man konnte den Cursor
> nicht vor den ersten Buchstaben eines Worts bringen (Problemlos vor
> Sonderzeichen), er positionierte sich hinter dem 1. Zeichen.
> Erweiterte man den Bereich zum Kopieren, musste man danach das
> fehlende 1. Zeichen eintippen, dann 'Paste' oder die vom System
> erzeugte Fehlermeldung abwarten.
>
> Privat habe ich 2011 zu LO gewechselt.
> ==>Es ist nicht zu glauben, der IDE-Editor hat noch immer oder schon
> wieder? dieses fehlerhafte Verhalten!!!
>
> mit freundlichen Grüssen
> Wolfgang
>
>
> PS1
> - Obige Liste ist sicher unvollständig, auch, weil ich so nicht weiter
> arbeiten kann/will. Bin neugierig, ob ich darauf einen Kommentar
> bekomme, ob die Mängel behoben werden...
> - Sah, dass man neben Geldspenden auch Zeit spenden kann. Würde in
> Anbetracht der störenden Mängel, die auch auf fehlende Tester
> hinweisen, durchaus als Tester mitarbeiten. Doch dass ich dafür den
> Quellcode laden soll =>So tief einsteigen will ich nicht mehr...
>
> PS2
> Das Benutzerinterface 'Makros' ist total neben dem, was ein
> GUI-Entwickler in den Büchern liest bzw. zu tun hat, es mach Einfaches
> undurchschaubar (1). Jeder Bub, jedes Mädchen kann sich heute durch
> Verzeichnisse bewegen, findet es normal, dass Dokumente verschiedener
> Arten in einem Verzeichnis zu finden sind, dass sie umbenannt (diese
> simple Funktion fehlt sogar im o.g. GUI-Haufen), umplatziert,
> gelöscht, ... werden können.
> WARUM organisiert man Makros und Dialoge nicht auch so?
> /- Extras >Makros und Dialoge/ ruft das Verzeichnis auf. Dann mit der
> Maus den Teil der Struktur wählen und mit dem Kontext-Menü z.B.
> 'Ausführen', 'Umbenennen' , ... bearbeiten.
> - /Extras >Verknüpfen/  ('Verknüpfen' statt 'Anpassen') ermöglicht das
> Verknüpfen vom Dokumenten ODER von Steuerelementen (wählbar)
>
> Sicher ist PS2 keine noch vollständige Spezifikation, die Grundidee
> sollte jedem Entwickler klar sein. Auch erscheint mir der
> Realisierungsaufwand nicht sehr hoch, der Nutzen gross.
>
> 1) 'Meine Makros' als Strukturelement gibt es NICHT, ist Fantasie
> (Ersatzmöglichkeit: '/~HomeName/...//'). Das Verzeichnis 'Standard'
> ist unnütz: Dort kann man heute die Daten nur unstrukturiert ablegen.
> Genügend für 'Hello World'
> Benutze zum strukturierten Ablegen Verzeichnis-Namen wie '/Projekt/',
> darunter '/Teilprojekt_1/', ... Unterhalb sind dann die Makros und
> Dialoge (und die (besser versteckten) Inhaltsverzeichnisse
> /.script.xlc, .dialog.xlc/)
>
>
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: LO 5.3.0.3 -Mängel, Makro-Entwicklung einstellen?

In reply to this post by Wolfgang Schaible
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hallo Wolfgang,

> Sehr geehrte Community                  'macOS Sierra 10.12.1 ;
> jre-8u111 ; LO 5.3.0.3

JRE und Mac und LO - da gibt es wohl einige Probleme.

Aus einem anderen Thread:
"Unter OSX 10.11 und eine LO 5.2.x oder 5.3.x brauchst du eine JDK."

> *zu Benutzeroberfläche:** B1: *Hilfesystem: Suche nach 'Makro
> aufzeichnen' liefert 70 wirre Ergebnisse, aber keinen Hinweis
> darauf, dass man unter /LO > Einstellungen >LO Erweitert >Optionale
> Funktionen: Makroaufzeichnung ermöglichen (eingeschränkt) /einen
> Haken setzen muss. Sonst ist der Makrorekorder unter /Extras
> >Makros >Makro aufzeichnen/  nicht benutzbar, ausgegraut

Schon da ist etwas faul:
Suchbegriff "Makro aufzeichnen" > Suchen
ergibt bei mir in LO 5.3.0.3 genau 7 Ergebnisse. Die beiden ersten
Einträge verweisen direkt darauf, dass es sich um eine Funktion
handelt, die unter Extras > Optionen > LibreOffice > Erweitert erst
freigeschaltet werden muss.

Den Rest schenke ich mir, weil sich vielleicht schon einiges klärt,
wenn erst einmal dieser Anfang funktioniert.

Für die Mitarbeit am Projekt brauchst Du nicht den Quellcode zu laden.
Dann würde ja niemand mehr Bugs melden, Handbücher schreiben usw. Ich
habe noch nie den Quellcode heruntergeladen, mache aber genau das eben
genannte und berate darüber hinaus viele Leute bei der Erstellung von
Datenbanken und dort dann auch beim Makrocode. Nur ist Calc absolut
nicht meine Baustelle.

Gruß

Robert
- --
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2

iQIcBAEBAgAGBQJYnLNnAAoJELDKYwaoS9AIwCgP/RtbjdNzPhU5ZSy6+tmbMo6U
/HVGTnEU5PUO9JTZedeYru28jhzX0CBbsEY/WonMlsvB6NikHL2o4l820OR7NU42
kGvAl5j2EKKnANrDRq7t1Ny+OPLw+7y+0YdESwd2KTXXNCytV3nx9nD7Gc6z1Bwh
oRYCRH+IQascQd6fjLQae9rYlEIaZYvQdTZUOyAy1zBXcWRxBAbllDOq7Vfj1jTk
V2BvfdS3caJCZ39Apazg5v8KzKR5NF+9/4iUD6h5IyhdVPWxvBZ8s/uOw/LWVSE9
bF/WC9U6bRVzp2cI/TLGbgB7u5EYEC+iRkJ27lSPJkV1D9Dr/koItZiEWD11Lb4q
Nor6u8n0cQ2JkOoEh5IZ3lHqD1ESSmaapB9SBtHsYaePvlvK+VgBfmsyXwjrTPB8
i1jPXsPPOMMvz699bKN22t/TYwOvJK3T6sgRss7djpgdxstgBZ7JJHBP4KKTppOE
Zcq/8EajJ7cQxZqLYpev8Na7ryntUH6nPrQxzSKdPgPaeEwLpdGVeocOLZFdFj/5
gNstOVDXPXtzsNrCffDkB5WJBa56F5dBlqelecWIK1VsE5i6+Wr+3E7FBbN6XMGd
VkdVq9b2v0iIAOKVIAy87m/ejIAhN2TM9GlS+lralpqHA/QvEdoCdDwkDFVAdGz4
jzhJQ42UFxjyTX3+ZWNR
=YH8K
-----END PGP SIGNATURE-----

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Thomas Krumbein-3 Thomas Krumbein-3
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: LO 5.3.0.3 -Mängel, Makro-Entwicklung einstellen?

In reply to this post by Wolfgang Schaible
Hallo Wolfgang,

haben wir vor kurzen schon mal hier gehabt - unter dem Titel "Diagramm
kopieren? Problem: Bezug auf Ausgangstabelle", aber lassen wir die
Vergangenheit;)

Am 09.02.2017 um 17:50 schrieb Wolfgang Schaible:
> Stellte Mängel fest und - da ich nicht über eine veraltete Release
> berichten wollte - installierte ich LO 5.3 und vergrösserte dadurch
> meine *Mängelliste*:

Kein Programm ist fehlerfrei - aber "Mängel" sind Deine Punkte alle
nicht. Du hast "Verbesserungsvorschläge für die Bedienung" - das fände
ich ok. Man kann alles verbessern und aktiv kann jeder mitarbeiten.
Viele Deiner Punkte beruhen schlicht auf "Fehlbedienungen" oder
"Unwissenheit" - so etwas kann man ausmerzen. Hier, in Foren oder durch
lesen.
Zu B1 bis B3 wurde schon einiges gesagt, zu B4 siehe vorherigen Thread.
Sicher ist etwas: Der Makrorekorder ist ungeeignet zur Durchführung
Deines Vorhabens. Das musst Du dann schon korrekt programmieren - mit
UNO Objekten und so. Ist natürlich aufwenig - aber alles machbar und
kein "Fehler" des Programms.

Zu B6: Selbstverständlich kannst Du den Cursor vor den ersten Buchstaben
setzen. Vielleicht geht das mit einem Mac nicht (Hab keinen Mac) - unter
Linux oder Windos ist das natürlich problemlos möglich.

Und wenn Dich die IDE so ärgert - dann nutze sie halt nicht. Kannst doch
jeden beliebigen einfachen Texteditor verwenden - kannst auch Python
statt Basic als Rahmensprache nutzen oder Java-Script. Alles wie Du
magst oder kannst - aber schiebe Fehler nicht auf das Programm, wo keine
sind.

> PS1
> - Obige Liste ist sicher unvollständig, auch, weil ich so nicht weiter
> arbeiten kann/will.

OK. Dann ist das so :) Gibt andere Programme und Lösungen - nimm das,
womit Du am besten zurecht kommst. Das finde ich richtig:)

Über Dein PS2 diskutieren wir nicht. Da Du ja seit StarOffice damit
arbeitest (20 Jahre??) und sich das nicht geändert hat, scheinst Du ja
doch damit zurecht zu kommen.  Aber wier gesagt - Du kannst Dich ja
einbringen:)

Viele Grüße
Thomas

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Wolfgang Schaible Wolfgang Schaible
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: LO 5.3.0.3 -Mängel, Makro-Entwicklung einstellen?

In reply to this post by Wolfgang Schaible
Sehr geehrte Community                  'macOS Sierra 10.12.1 ;
jre-8u111 ; LO 5.3.0.3

    Danke für die Antworten. Leider bringt mich keine davon weiter...
Offenbar wird LO nicht auf einem Mac getestet...

    Auch wenn das Wort "Mängel" offenbar nicht gern gehört wird (soll
ich 'Bug' benutzen?):  Der Mangel B3 hindert meine Benutzer (keine
Auswertung der Eingaben), der Mangel B5 macht das Diagramm schwerer
lesbar... Die anderen Mängel würden mich als Entwickler nicht stolz
machen, PS2 mich zum Nachdenken bringen...

_*B1: *Hilfesystem*_: Suche nach 'Makro aufzeichnen' Gerne würde ich den
ScreenShot beilegen: Ergebnis:
- Alle Hilfen (70)
- Aufzeichnen von Aktionen mit dem Scripteditor
- Steuern von Automator mithilfe von Skipts
- Hinzufügen von Befehlen im Scripteditor mithilfe des Kontextmenüs
- Automatisieren von Scripteditor-Aufgaben
Alle Ergebnisse einblenden    : _Hilft auch nichts..._
Im Web suchen                      : _Liefert eine Idee, aber ein
falsches Rezept_:
/*Wenn der Menüeintrag* Extras - Makros - Makros aufzeichnen *fehlt,
stellen Sie sicher, dass im Menü unter* Extras - Optionen...'/ *-
LibreOffice - Erweitert* die Option *Ermöglicht eine Makro-Aufzeichnung
(eingeschränkt)* aktiviert ist.

Die Antwort von [hidden email] zeigt, dass wir von
unterschiedlichen OS (WinDows/Mac) und Releases sprechen. Auch die
Antwort von [hidden email] lässt dies vermuten.

_*B2:*_ Unterschied wie zuvor?

_*B3:*_ Positiv, habe den Begriff 'Schaltfläche' akzeptiert.
Berufskrankheit: Befehlsknöpfe hatten wir mehr als 1'000  im
Kommandoraum :-)

*_B6:_ Der IDE-Editor* hier auf dem Mac benimmt sich so unmöglich wie
beschrieben!


mit freundlichen Grüssen
Wolfgang


PS
Finde /"Viele Deiner Punkte beruhen schlicht auf "Fehlbedienungen" oder
"Unwissenheit" - so etwas kann man ausmerzen. Hier, in Foren oder durch
lesen."/ schon etwas hart und total entmutigend: Mitarbeit in dieser
Community sinnvoll?




--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: LO 5.3.0.3 -Mängel, Makro-Entwicklung einstellen?

-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA1

Hallo Wolfgang,

in einer Mailingliste ist es immer besser, auf "Liste antworten" zu
gehen als eine neue Mail zu schreiben. Damit beginnst Du einen neuen
Thread statt den alten fortzusetzen.

Am 10.02.2017 um 12:37 schrieb Wolfgang Schaible:
> Sehr geehrte Community                  'macOS Sierra 10.12.1 ;
> jre-8u111 ; LO 5.3.0.3
>
> Danke für die Antworten. Leider bringt mich keine davon weiter...
> Offenbar wird LO nicht auf einem Mac getestet...

Wenn das grundsätzlich beim Mac so sein sollte, dann fehlt es da wohl
wirklich an Testern. Ich habe in meinem Leben noch nicht einmal auf
den Bildschirm eines Rechners geschaut, auf dem ein Mac-Betriebssystem
lief. Du hast einen Mac. Du könntest dann gegebenenfalls mit
Screenshot unter
https://bugs.documentfoundation.org/ die angesprochenen Punkte als
einzelne Bugs melden. Weise immer Dein Betriebssystem aus, ansonsten
werden die Bugmeldungen lange als Unconfirmed da stehen bleiben, bis
einmal ein Mac-Nutzer darüber stolpert.

Gruß

Robert
- --
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2

iQIcBAEBAgAGBQJYndKJAAoJELDKYwaoS9AIyEQP+gPGL3jZnJ44JRY32tiwZW5W
P8JetkWOI45szDZnVoHyz5RIw6VRYTqH5f56wu6ee3HIpjVPEZj2qxn+Vwl0TgCA
QFlgPe3sfD0kwLq/uo4ZdzujKjAseG2eQ7r8VkOvY3jPqmBpsEPtYQTaHElwoR1W
m4G90pmTk4y3Tf3yPUxcV36KTWSGuVN6/vEa5zz2xlL7b3M2nDUzVpqSNR06p30M
d+1XvEtB1g2HCCEeKbKIdVNYDbFxF303zSZ7HPn5g2VjTcKVII5B9Leb28uQY3r1
Zq+KeK6Xp8ZkZtkuYRTUIA3/1IjwutoOstqTZ5YmQHEvPhbcAtf5E9Cx2NRMdNn3
7GaruswMoK7JtoloWUz4TsoPAy+PvqLmQCJ4XYIJVK1n0iMDbI4T1QxTY/f+1IUF
ysRxhH8MQ39VHjZZ9INM68iS7VVsIe52BmI5f8XeGUlAnjfTKqqu+9xDwqhPHr80
ToKPdwW8HePwciIW1ATLxWZMiFG9Pfcmmw01huw6fXFQbwindsh/E/Nv04Fn6t9c
bDKWnvss60Yygfz3Y/wcxbCfMfearcC/Xs6G5VL18vFes1A0s2MzSO0PksrsUrXA
4m0u79zVjIA5/9yOU/oh837g7s2ostKqMl272ZKMceFLq7NoiiDUKNcopy58w+Nu
IgY4kEczzrOyhU367VdG
=7Ndm
-----END PGP SIGNATURE-----

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Loading...