Mehrere Treiber in JavaDriverClassPath angeben

classic Classic list List threaded Threaded
11 messages Options
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Mehrere Treiber in JavaDriverClassPath angeben

Hallo *,

ich versuche gerade, eine Datenbankverbindung von Linux zu einer
Access-Datenbank herzustellen. Das klappt mit UCanAccess zuerst einmal
ohne Probleme. Allerdings benötigt UCanAccess den Treiber einer
aktuellen HSQLDB zusätzlich. Und genau das lässt es dann nicht mehr zu,
dass auch interne Datenbanken noch arbeiten.

Laut
https://api.libreoffice.org/docs/idl/ref/interfacecom_1_1sun_1_1star_1_1sdbc_1_1XDriver.html
geht es, mehrere Treiber anzugeben:
"For a JDBC driver also the Java class must be supplied in the property
named JavaDriverClass, and a class path (a space-separated list of URLs)
needed to locate that class ..."

Das kann ich erfolgreich für z.B. externe HSQLDB-Datenbanken einsetzen,
indem ich mit einem Makro (oder direkt in die DB) den ClassPath
schreibe. Mit mehreren URLs klappt das aber bisher nicht, obwohl ich die
Leerzeichen da mit reingebaut habe:

Die Treiberklasse 'net.ucanaccess.jdbc.UcanaccessDriver' konnte nicht
geladen werden.Der Pfad für zusätzliche Treiberklassen ist
'file:///home/robby/Dokumente/LibreOffice/Access/ucanaccess-4.0.3.jar
file:///home/robby/Dokumente/LibreOffice/Access/lib/hsqldb.jar
file:///home/robby/Dokumente/LibreOffice/Access/lib/jackcess-2.1.9.jar
file:///home/robby/Dokumente/LibreOffice/Access/lib/commons-logging-1.1.3.jar
file:///home/robby/Dokumente/LibreOffice/Access/lib/commons-lang-2.6.jar'.

Weiß von Euch jemand, wie das sonst bewerkstelligt wird? Gebe ich die
Pfade nämlich schön untereinander bei Extras → Optionen → LibreOffice →
Erweitert → Java Optionen → Class-Pfad ein, dann funktioniert die
Verbindung.

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Mehrere Treiber in JavaDriverClassPath angeben

Hallo *,

ich antworte hier einmal selbst:
Die Einbindung habe ich nicht weiter verfolgt. Ich habe das Problem
lösen können, indem ich statt der vielen einzelnen *.jar-Dateien den
dazugehörigen loader.jar eingebunden habe. Damit kann ich auf
Access-Datenbanken unter Linux zugreifen und trotzdem weiter interne
Datenbanken nutzen. Mit einer offensichtlich eingebundenen hsqldb.jar
wäre das nicht der Fall gewesen.

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Florian Reisinger Florian Reisinger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Mehrere Treiber in JavaDriverClassPath angeben

Hallo Robert,

Siehe: https://stackoverflow.com/a/4528456/1870799

Java braucht (über die Kommandozeile) auf Linux  mit ":" und auf Windows
mit ";" separiert...

lg

Florian

Robert Großkopf <[hidden email]> schrieb am So., 4. Feb. 2018
um 18:04 Uhr:

> Hallo *,
>
> ich antworte hier einmal selbst:
> Die Einbindung habe ich nicht weiter verfolgt. Ich habe das Problem
> lösen können, indem ich statt der vielen einzelnen *.jar-Dateien den
> dazugehörigen loader.jar eingebunden habe. Damit kann ich auf
> Access-Datenbanken unter Linux zugreifen und trotzdem weiter interne
> Datenbanken nutzen. Mit einer offensichtlich eingebundenen hsqldb.jar
> wäre das nicht der Fall gewesen.
>
> Gruß
>
> Robert
> --
> Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
> LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3
>
>
> --
> Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
> Probleme?
> https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
> Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
>
--

Mit freundlichen Grüßen, | Yours,
Florian Reisinger

--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Mehrere Treiber in JavaDriverClassPath angeben

Hallo Florian,

Am 04.02.2018 um 18:43 schrieb Florian Reisinger:
> Hallo Robert,
>
> Siehe: https://stackoverflow.com/a/4528456/1870799
>
> Java braucht (über die Kommandozeile) auf Linux  mit ":" und auf Windows
> mit ";" separiert...

Das hatte ich versucht, nachdem ich in
/config/javasettings_Linux_X86_64.xml den Eintrag zu <userClassPath
xsi:nil="false"> gefunden habe. Da standen die Doppelpunkte. Haben mich
aber leider nicht weiter gebracht. Wenn ich so etwas dann über die
Datenbankdatei per Makro laden wollte, dann verstand Base das nicht. Da
war es egal, ob ich die Einzelteile als URL definiert hatte (mit
file:///) oder einfach nur die Pfade hintereinander gesetzt habe oder
alles zusammen einmal als URL ...

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Andreas Säger Andreas Säger
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Mehrere Treiber in JavaDriverClassPath angeben

In reply to this post by Robert Großkopf
Am 04.02.2018 um 09:26 schrieb Robert Großkopf:
> Hallo *,
>
> ich versuche gerade, eine Datenbankverbindung von Linux zu einer
> Access-Datenbank herzustellen. Das klappt mit UCanAccess zuerst einmal
> ohne Probleme. Allerdings benötigt UCanAccess den Treiber einer
> aktuellen HSQLDB zusätzlich. Und genau das lässt es dann nicht mehr zu,
> dass auch interne Datenbanken noch arbeiten.
>

Es gibt ucanload.jar, welches hsql + ucanaccess.jar beinhaltet.
> https://forum.openoffice.org/en/forum/viewtopic.php?f=83&t=25300&p=385717#p385717





--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Mehrere Treiber in JavaDriverClassPath angeben

Hallo Andreas,
Am 05.02.2018 um 09:43 schrieb Andreas Säger:

> Am 04.02.2018 um 09:26 schrieb Robert Großkopf:
>> Hallo *,
>>
>> ich versuche gerade, eine Datenbankverbindung von Linux zu einer
>> Access-Datenbank herzustellen. Das klappt mit UCanAccess zuerst einmal
>> ohne Probleme. Allerdings benötigt UCanAccess den Treiber einer
>> aktuellen HSQLDB zusätzlich. Und genau das lässt es dann nicht mehr zu,
>> dass auch interne Datenbanken noch arbeiten.
>>
>
> Es gibt ucanload.jar, welches hsql + ucanaccess.jar beinhaltet.
>> https://forum.openoffice.org/en/forum/viewtopic.php?f=83&t=25300&p=385717#p385717

Hast Recht, loader war nur das Verzeichnis. Hatte ich in meiner 2. Mail
fälschlich so stehen. ucanload.jar startet aber nur das Laden der
anderen *.jar-Dateien. Deshalb muss UCanAccess-4.0.3-bin.zip entpackt
werden und in dem entstehenden Verzeichnis dann loader/ucanload.jar
eingebunden werden.

Im Netz stehen aber leider auch noch Anleitungen, die eben das Laden
aller *.jar-Dateien und nicht des ucanload.jar beinhalten. Und das gibt
dann das leidige hsqldb.jar-Problem.

Im Handbuch wird's dann richtig stehen.

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Pastor Jörg Arndt Pastor Jörg Arndt
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Mehrere Treiber in JavaDriverClassPath angeben

Wie ist es damit? Habe ich noch nicht ausprobiert, steht aber auf meiner
ToDoList:

http://jackcess.sourceforge.net/

Gruße

Jörg


Am 05.02.2018 um 17:12 schrieb Robert Großkopf:

> Hallo Andreas,
> Am 05.02.2018 um 09:43 schrieb Andreas Säger:
>> Am 04.02.2018 um 09:26 schrieb Robert Großkopf:
>>> Hallo *,
>>>
>>> ich versuche gerade, eine Datenbankverbindung von Linux zu einer
>>> Access-Datenbank herzustellen. Das klappt mit UCanAccess zuerst einmal
>>> ohne Probleme. Allerdings benötigt UCanAccess den Treiber einer
>>> aktuellen HSQLDB zusätzlich. Und genau das lässt es dann nicht mehr zu,
>>> dass auch interne Datenbanken noch arbeiten.
>>>
>> Es gibt ucanload.jar, welches hsql + ucanaccess.jar beinhaltet.
>>> https://forum.openoffice.org/en/forum/viewtopic.php?f=83&t=25300&p=385717#p385717
> Hast Recht, loader war nur das Verzeichnis. Hatte ich in meiner 2. Mail
> fälschlich so stehen. ucanload.jar startet aber nur das Laden der
> anderen *.jar-Dateien. Deshalb muss UCanAccess-4.0.3-bin.zip entpackt
> werden und in dem entstehenden Verzeichnis dann loader/ucanload.jar
> eingebunden werden.
>
> Im Netz stehen aber leider auch noch Anleitungen, die eben das Laden
> aller *.jar-Dateien und nicht des ucanload.jar beinhalten. Und das gibt
> dann das leidige hsqldb.jar-Problem.
>
> Im Handbuch wird's dann richtig stehen.
>
> Gruß
>
> Robert

--
----
es schreibt Ihnen
Pastor Jörg Arndt
Stenderuper Str. 4
24873 Havetoft

Mail: [hidden email]
Tel.: 04603 / 475
Fax: 04603 1241


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Heiko Tietze-2 Heiko Tietze-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Mehrere Treiber in JavaDriverClassPath angeben

Nicht wirklich eine Antwort auf die Frage, aber vielleicht eine Adresse für Nachfragen: Ich habe auf der FOSDEM einen Vortrag zu einem "Base Inspektor“ gehört. Und der Autor dieser Extension scheint recht kompetent für Fragen um das Thema herum zu sein.
https://fosdem.org/2018/schedule/event/ode_base/ <https://fosdem.org/2018/schedule/event/ode_base/>

> Am 06.02.2018 um 11:48 schrieb Jörg Arndt <[hidden email]>:
>
> Wie ist es damit? Habe ich noch nicht ausprobiert, steht aber auf meiner ToDoList:
>
> http://jackcess.sourceforge.net/
>
> Gruße
>
> Jörg
>
>
> Am 05.02.2018 um 17:12 schrieb Robert Großkopf:
>> Hallo Andreas,
>> Am 05.02.2018 um 09:43 schrieb Andreas Säger:
>>> Am 04.02.2018 um 09:26 schrieb Robert Großkopf:
>>>> Hallo *,
>>>>
>>>> ich versuche gerade, eine Datenbankverbindung von Linux zu einer
>>>> Access-Datenbank herzustellen. Das klappt mit UCanAccess zuerst einmal
>>>> ohne Probleme. Allerdings benötigt UCanAccess den Treiber einer
>>>> aktuellen HSQLDB zusätzlich. Und genau das lässt es dann nicht mehr zu,
>>>> dass auch interne Datenbanken noch arbeiten.
>>>>
>>> Es gibt ucanload.jar, welches hsql + ucanaccess.jar beinhaltet.
>>>> https://forum.openoffice.org/en/forum/viewtopic.php?f=83&t=25300&p=385717#p385717
>> Hast Recht, loader war nur das Verzeichnis. Hatte ich in meiner 2. Mail
>> fälschlich so stehen. ucanload.jar startet aber nur das Laden der
>> anderen *.jar-Dateien. Deshalb muss UCanAccess-4.0.3-bin.zip entpackt
>> werden und in dem entstehenden Verzeichnis dann loader/ucanload.jar
>> eingebunden werden.
>>
>> Im Netz stehen aber leider auch noch Anleitungen, die eben das Laden
>> aller *.jar-Dateien und nicht des ucanload.jar beinhalten. Und das gibt
>> dann das leidige hsqldb.jar-Problem.
>>
>> Im Handbuch wird's dann richtig stehen.
>>
>> Gruß
>>
>> Robert
>
> --
> ----
> es schreibt Ihnen
> Pastor Jörg Arndt
> Stenderuper Str. 4
> 24873 Havetoft
>
> Mail: [hidden email]
> Tel.: 04603 / 475
> Fax: 04603 1241
>
>
> --
> Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
> Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
> Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
> Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
> Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Mehrere Treiber in JavaDriverClassPath angeben

In reply to this post by Pastor Jörg Arndt
Hallo Jörg,

> Wie ist es damit? Habe ich noch nicht ausprobiert, steht aber auf meiner
> ToDoList:
>
> http://jackcess.sourceforge.net/

Das ist auch ein Teil des UCanAccess-Javatreibers. Da gehört eben
jackcess, hsqldb (aktuelle Fassung), commons-logging und commons-lang
dazu. Wie die im Detail miteinander funktionieren habe ich nicht weiter
nachverfolgt. Mich interessierte nur, wie ein Kontakt zu Access
möglichst einfach zu bewerkstelligen war, damit ich das weitergeben konnte.

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Mehrere Treiber in JavaDriverClassPath angeben

In reply to this post by Heiko Tietze-2
Hallo Heiko,

> Nicht wirklich eine Antwort auf die Frage, aber vielleicht eine
> Adresse für Nachfragen: Ich habe auf der FOSDEM einen Vortrag zu
> einem "Base Inspektor“ gehört. Und der Autor dieser Extension scheint
> recht kompetent für Fragen um das Thema herum zu sein.
> https://fosdem.org/2018/schedule/event/ode_base/
> <https://fosdem.org/2018/schedule/event/ode_base/>

Dennoch danke für den Link. Der Autor ist wohl derjenige, der auch die
Makrosammlung "Access2Base" geschrieben hat, die mittlerweile im Bundle
von LibreOffice mit drin ist. Habe ich mich nicht weiter für
interessiert, weil ich Access nie genutzt habe.
http://www.access2base.com

Den "BaseDocumenter" werde ich sicher weiter verfolgen.

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

Re: Mehrere Treiber in JavaDriverClassPath angeben

In reply to this post by Pastor Jörg Arndt
Hallo Jörg,

> Wie ist es damit? Habe ich noch nicht ausprobiert, steht aber auf meiner
> ToDoList:
>
> http://jackcess.sourceforge.net/

Den habe ich gerade einmal standalone ausprobiert. Ich weiß nicht, wie
ich damit einen Kontakt von Base zu einer Access-Datenbank herstellen
soll. Der Treiber kann so nicht direkt über JDBC genutzt werden.

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? https://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: https://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: https://listarchives.libreoffice.org/de/discuss/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert