Versteckte Absätze in Seriendokument

classic Classic list List threaded Threaded
10 messages Options
Felix Wolters Felix Wolters
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Versteckte Absätze in Seriendokument

Hallo zusammen,

ich verwende LO 5.1.6.2 unter Ubuntu GNOME 16.04.

In einem Seriendokument habe ich aufgrund der Werte bestimmter
Datenbankfelder fallweise bestimmte Absätze ausgeblendet. Das Ausblenden
funktioniert korrekt bei der Anzeige im Programm. Ebenso funktioniert
es, wenn ich über die Druckfunktion die Serienbriefe als eine
zusammenhängende Datei produziere. Wenn ich aber einzelne
Serienbrief-Dateien produziere, werden die betreffenden Absätze nicht
ausgeblendet.

Wo könnte das Problem liegen?

Herzlichen Dank für Lösungsansätze und freundliche Grüße

Felix


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Versteckte Absätze in Seriendokument

Hallo Felix,

>
> ich verwende LO 5.1.6.2 unter Ubuntu GNOME 16.04.
>
> In einem Seriendokument habe ich aufgrund der Werte bestimmter
> Datenbankfelder fallweise bestimmte Absätze ausgeblendet. Das Ausblenden
> funktioniert korrekt bei der Anzeige im Programm. Ebenso funktioniert
> es, wenn ich über die Druckfunktion die Serienbriefe als eine
> zusammenhängende Datei produziere. Wenn ich aber einzelne
> Serienbrief-Dateien produziere, werden die betreffenden Absätze nicht
> ausgeblendet.

Gehören die Datenbankfelder, die den Absatz bedingen, zum selben
Datensatz wie die Felder, die ansonsten in dem Serienbrief abgefragt
werden? Bei einer zusammenhängenden Datei könnte es ja sein, dass die
Bedingung des vorhergehenden Datensatzes den Absatz in dem folgenden
Abschnitt ausblendet.

Vielleicht lädst Du einmal irgendwo ein anonymisiertes Beispiel hoch.

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Christian Palm-2 Christian Palm-2
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Aw: [de-users] Versteckte Absätze in Seriendokument

In reply to this post by Felix Wolters
Hallo,


soweit ich weihat das mit der internen Verarbeitung von LO zu tun.
Es wird zwar immer eine Neue datei erstellt. Ist klar. aber eben unterschiedlich.


Beim ersten, also eine Gesamtdatie erstellen wird die Datei erstellt und nach und nach mit den Serienbrief - Stzen gefllt. Das heit die Datei wird nach und nach immer grer.
Beim zweiten, mehrere Dateien erstellen wird erst mal ermittelt was alles in der Datei stehen soll und dann wird die Datei erstellt.


Ich habe mir wie folgt geholfen. Erst mal eine Gesamtdatie erstellt und die dann in Einzeldateien unterteilt. Dauerte zwar lnger und machtemehrarbeit aber das Ergebnis war so wie ich es wollte.
GruChristian Palm
Gesendet:Donnerstag, 06. Juli 2017 um 18:25 UhrVon:Felix [hidden email]:[hidden email]:[de-users] Versteckte Abstze in Seriendokument
Hallo zusammen,ich verwende LO 5.1.6.2 unter Ubuntu GNOME 16.04.In einem Seriendokument habe ich aufgrund der Werte bestimmterDatenbankfelder fallweise bestimmte Abstze ausgeblendet. Das Ausblendenfunktioniert korrekt bei der Anzeige im Programm. Ebenso funktioniertes, wenn ichber die Druckfunktion die Serienbriefe als einezusammenhngende Datei produziere. Wenn ich aber einzelneSerienbrief-Dateien produziere, werden die betreffenden Abstze nichtausgeblendet.Wo knnte das Problem liegen?Herzlichen Dank fr Lsungsanstze und freundliche GreFelix--Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]?http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/Tipps zu Listenmails:http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/deListenarchiv:http://listarchives.libreoffice.org/de/users/Alle E-Mails an diese Liste werden unlschbarffentlich archiviert




--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Felix Wolters Felix Wolters
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Versteckte Absätze in Seriendokument

Lieber Christian,

vielen Dank für die Antwort.

Ist das dann nicht einfach eine Fehlfunktion des Programms?
Seriendokument bedeutet ja, dass ich gerade nicht händig die
Einzeldokumente sollte erstellen müssen. Beim konventionellen Ausdruck
auf einem physischen Drucker besteht das Problem übrigens genauso – das
wäre ja die klassische Anwendung eines Serienbriefes.

Wenn ich eine zusammenhängende Datei produziere, sollte es ja inhaltlich
genau dasselbe sein, wie die Einzeldateien, nur eben in ein einziges
Dokument hintereinander gehängt. Ich sehe von der Funktionslogik nicht,
warum das bedingte Ausblenden von Absätzen in einem Fall funktionieren
sollte und im anderen nicht. Wenn mir jemand den internen Zusammenhang
erläutern könnte, käme man vielleicht einer Lösung bzw. wenigstens einem
Workaround auf die Spur?

Besten Gruß

Felix


Am 08.07.2017 um 09:06 schrieb Christian Palm:

> Hallo,
>
>
> soweit ich weihat das mit der internen Verarbeitung von LO zu tun.
> Es wird zwar immer eine Neue datei erstellt. Ist klar. aber eben unterschiedlich.
>
>
> Beim ersten, also eine Gesamtdatie erstellen wird die Datei erstellt und nach und nach mit den Serienbrief - Stzen gefllt. Das heit die Datei wird nach und nach immer grer.
> Beim zweiten, mehrere Dateien erstellen wird erst mal ermittelt was alles in der Datei stehen soll und dann wird die Datei erstellt.
>
>
> Ich habe mir wie folgt geholfen. Erst mal eine Gesamtdatie erstellt und die dann in Einzeldateien unterteilt. Dauerte zwar lnger und machtemehrarbeit aber das Ergebnis war so wie ich es wollte.
> GruChristian Palm
> Gesendet:Donnerstag, 06. Juli 2017 um 18:25 UhrVon:Felix [hidden email]:[hidden email]:[de-users] Versteckte Abstze in Seriendokument
> Hallo zusammen,ich verwende LO 5.1.6.2 unter Ubuntu GNOME 16.04.In einem Seriendokument habe ich aufgrund der Werte bestimmterDatenbankfelder fallweise bestimmte Abstze ausgeblendet. Das Ausblendenfunktioniert korrekt bei der Anzeige im Programm. Ebenso funktioniertes, wenn ichber die Druckfunktion die Serienbriefe als einezusammenhngende Datei produziere. Wenn ich aber einzelneSerienbrief-Dateien produziere, werden die betreffenden Abstze nichtausgeblendet.Wo knnte das Problem liegen?Herzlichen Dank fr Lsungsanstze und freundliche GreFelix--Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]?http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/Tipps zu Listenmails:http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/deListenarchiv:http://listarchives.libreoffice.org/de/users/Alle E-Mails an diese Liste werden unlschbarffentlich archiviert
>
>
>
>


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Felix Wolters Felix Wolters
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Versteckte Absätze in Seriendokument

In reply to this post by Robert Großkopf
Lieber Robert,

auch Dir besten Dank für die Antwort.

So ganz verstehe ich Deine Rückfrage nicht. Es werden fürs Ausblenden
Datenfelder aus einer Base-Datenbank abgefragt. Pro Durchlauf
(individuelles Einzeldokument mit eingesetzten Daten) wird ja immer ein
Datensatz verwendet, alle nacheinander kommen dran. Ich sehe nicht, wie
da Datenfelder aus verschiedenen Datensätzen vermischt werden könnten.
In einem zusammenhängenden Dokument bekomme ich jedenfalls korrekte
Ergebnisse, d.h., es werden aufgrund der gesetzten Bedingung in den
richtigen Fällen gemäß Datensatz die betreffenden Absätze ausgeblendet.
Bei Einzeldokumenten (egal ob als odt oder als pdf) macht es einfach gar
keine Ausblendungen.

Übrigens habe ich auch das Ausblenden von Bereichen am Start, und das
funktioniert in allen Fällen korrekt.

Beispieldateien liefere ich gern noch, falls sich sonst keine Lösung
ergibt. (Anhänge gehen hier in der Userlist wohl nicht, oder?)

Danke und Gruß

Felix


Am 06.07.2017 um 20:52 schrieb Robert Großkopf:

> Hallo Felix,
>> ich verwende LO 5.1.6.2 unter Ubuntu GNOME 16.04.
>>
>> In einem Seriendokument habe ich aufgrund der Werte bestimmter
>> Datenbankfelder fallweise bestimmte Absätze ausgeblendet. Das Ausblenden
>> funktioniert korrekt bei der Anzeige im Programm. Ebenso funktioniert
>> es, wenn ich über die Druckfunktion die Serienbriefe als eine
>> zusammenhängende Datei produziere. Wenn ich aber einzelne
>> Serienbrief-Dateien produziere, werden die betreffenden Absätze nicht
>> ausgeblendet.
> Gehören die Datenbankfelder, die den Absatz bedingen, zum selben
> Datensatz wie die Felder, die ansonsten in dem Serienbrief abgefragt
> werden? Bei einer zusammenhängenden Datei könnte es ja sein, dass die
> Bedingung des vorhergehenden Datensatzes den Absatz in dem folgenden
> Abschnitt ausblendet.
>
> Vielleicht lädst Du einmal irgendwo ein anonymisiertes Beispiel hoch.
>
> Gruß
>
> Robert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
LO.Harald.Berger@t-online.de LO.Harald.Berger@t-online.de
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

AW: [de-users] Versteckte Absätze in Seriendokument

Hallo Felix,

Anhänge in den Listen gehen nicht. Da musst Du irgenwo im "Wolkenkuckucksheim" hochladen und den Link hier bekannt geben.

Grüße
Harald



-----Original-Nachricht-----
Betreff: Re: [de-users] Versteckte Absätze in Seriendokument
Datum: 2017-07-14T22:54:52+0200
Von: "Felix Wolters" <[hidden email]>
An: "[hidden email]" <[hidden email]>

Lieber Robert,

auch Dir besten Dank für die Antwort.

So ganz verstehe ich Deine Rückfrage nicht. Es werden fürs Ausblenden
Datenfelder aus einer Base-Datenbank abgefragt. Pro Durchlauf
(individuelles Einzeldokument mit eingesetzten Daten) wird ja immer ein
Datensatz verwendet, alle nacheinander kommen dran. Ich sehe nicht, wie
da Datenfelder aus verschiedenen Datensätzen vermischt werden könnten.
In einem zusammenhängenden Dokument bekomme ich jedenfalls korrekte
Ergebnisse, d.h., es werden aufgrund der gesetzten Bedingung in den
richtigen Fällen gemäß Datensatz die betreffenden Absätze ausgeblendet.
Bei Einzeldokumenten (egal ob als odt oder als pdf) macht es einfach gar
keine Ausblendungen.

Übrigens habe ich auch das Ausblenden von Bereichen am Start, und das
funktioniert in allen Fällen korrekt.

Beispieldateien liefere ich gern noch, falls sich sonst keine Lösung
ergibt. (Anhänge gehen hier in der Userlist wohl nicht, oder?)

Danke und Gruß

Felix


Am 06.07.2017 um 20:52 schrieb Robert Großkopf:

> Hallo Felix,
>> ich verwende LO 5.1.6.2 unter Ubuntu GNOME 16.04.
>>
>> In einem Seriendokument habe ich aufgrund der Werte bestimmter
>> Datenbankfelder fallweise bestimmte Absätze ausgeblendet. Das Ausblenden
>> funktioniert korrekt bei der Anzeige im Programm. Ebenso funktioniert
>> es, wenn ich über die Druckfunktion die Serienbriefe als eine
>> zusammenhängende Datei produziere. Wenn ich aber einzelne
>> Serienbrief-Dateien produziere, werden die betreffenden Absätze nicht
>> ausgeblendet.
> Gehören die Datenbankfelder, die den Absatz bedingen, zum selben
> Datensatz wie die Felder, die ansonsten in dem Serienbrief abgefragt
> werden? Bei einer zusammenhängenden Datei könnte es ja sein, dass die
> Bedingung des vorhergehenden Datensatzes den Absatz in dem folgenden
> Abschnitt ausblendet.
>
> Vielleicht lädst Du einmal irgendwo ein anonymisiertes Beispiel hoch.
>
> Gruß
>
> Robert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Felix Wolters Felix Wolters
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Versteckte Absätze in Seriendokument

Hallo zusammen,

ich habe nun Beispieldateien erzeugt:

https://drive.google.com/file/d/0B5gZQnDCkSZwTGhJUU1ZUHpKWTQ/view?usp=sharing

"Test ausgeblendete Absäze.odt" ist das Seriendokument mit Feldern,
bedingt versteckten Absätzen und auch einem bedingt versteckten Bereich
auf Grundlage der Datenbank. Die Dateien "Ausgabe zusammenhängend" sind
eben dies, einmal als ODT und einmal als PDF, erzeugt über die
Seriendruckfunktion. Die beiden Unterordner enthalten die einzeln
ausgegebenen Seriendokumente, wiederum als ODTs bzw. als PDFs, wiederum
direkt so, wie sie mir die Seriendruckfunktion erzeugt.

Meine Beobachtungen:

  * Markiere ich im Ausgangsdokument (Writer) einen Datensatz
    (Datenquellen sichtbar, F4) und wähle "Daten in Felder", erhalte ich
    jeweils das gewünschte Resultat – vorausgesetzt natürlich, unter
    "Ansicht" ist "Versteckte Absätze" abgewählt.
  * Bei beiden zusammenhängenden Dateien als Ausgabe (ODT und PDF)
    funktioniert alles, wie es soll. Es werden die Felder in die Daten
    aus den Datensätzen verwandelt. Die Ausblendungen funktionieren
    aufgrund der gesetzten Bedingungen im Bezug auf die dort bestimmten
    Datenfelder.
  * Bei den einzeln erzeugten PDFs als Ausgabe funktioniert das
    Ausblenden von Absätzen nicht. Das Ausblenden des Bereichs
    funktioniert bei erfüllter Bedingung sehr wohl.
  * Bei den einzeln erzeugten ODTs ist es wieder anders. Öffne ich eine
    der durch die Seriendruckfunktion erzeugten Dateien neu, stimmt
    alles. Es sind immer noch Felder (und nicht einfach als Text
    eingesetzte Daten) im Dokument, aber die für den jeweiligen
    Datensatz richtigen Inhalte werden angezeigt. Auch die Ausblendungen
    funktionieren korrekt (versteckte Absätze und versteckte Bereiche.)
    In dem Moment jedoch, wo ich die Druckfunktion oder die
    PDF-Exportfunktion wähle, wird der Bereich immer angezeigt und in
    die Ausgabe (Ausdruck bzw. PDF-Datei) übernommen, unabhängig vom
    Zutreffen der Bedingung fürs Ausblenden. (Dasselbe Verhalten im
    Bezug auf die bedingt versteckten Absätze kann ich verhindern, indem
    ich in den Druckoptionen "Versteckte Absätze" abwähle – etwas
    Vergleichbares für Bereiche suche ich bisher vergebens.)

Besten Dank für weiter führende Hinweise und beste Grüße

Felix


Am 15.07.2017 um 08:43 schrieb [hidden email]:

> Hallo Felix,
>
> Anhänge in den Listen gehen nicht. Da musst Du irgenwo im "Wolkenkuckucksheim" hochladen und den Link hier bekannt geben.
>
> Grüße
> Harald
>
>
>
> -----Original-Nachricht-----
> Betreff: Re: [de-users] Versteckte Absätze in Seriendokument
> Datum: 2017-07-14T22:54:52+0200
> Von: "Felix Wolters" <[hidden email]>
> An: "[hidden email]" <[hidden email]>
>
> Lieber Robert,
>
> auch Dir besten Dank für die Antwort.
>
> So ganz verstehe ich Deine Rückfrage nicht. Es werden fürs Ausblenden
> Datenfelder aus einer Base-Datenbank abgefragt. Pro Durchlauf
> (individuelles Einzeldokument mit eingesetzten Daten) wird ja immer ein
> Datensatz verwendet, alle nacheinander kommen dran. Ich sehe nicht, wie
> da Datenfelder aus verschiedenen Datensätzen vermischt werden könnten.
> In einem zusammenhängenden Dokument bekomme ich jedenfalls korrekte
> Ergebnisse, d.h., es werden aufgrund der gesetzten Bedingung in den
> richtigen Fällen gemäß Datensatz die betreffenden Absätze ausgeblendet.
> Bei Einzeldokumenten (egal ob als odt oder als pdf) macht es einfach gar
> keine Ausblendungen.
>
> Übrigens habe ich auch das Ausblenden von Bereichen am Start, und das
> funktioniert in allen Fällen korrekt.
>
> Beispieldateien liefere ich gern noch, falls sich sonst keine Lösung
> ergibt. (Anhänge gehen hier in der Userlist wohl nicht, oder?)
>
> Danke und Gruß
>
> Felix
>
>
> Am 06.07.2017 um 20:52 schrieb Robert Großkopf:
>> Hallo Felix,
>>> ich verwende LO 5.1.6.2 unter Ubuntu GNOME 16.04.
>>>
>>> In einem Seriendokument habe ich aufgrund der Werte bestimmter
>>> Datenbankfelder fallweise bestimmte Absätze ausgeblendet. Das Ausblenden
>>> funktioniert korrekt bei der Anzeige im Programm. Ebenso funktioniert
>>> es, wenn ich über die Druckfunktion die Serienbriefe als eine
>>> zusammenhängende Datei produziere. Wenn ich aber einzelne
>>> Serienbrief-Dateien produziere, werden die betreffenden Absätze nicht
>>> ausgeblendet.
>> Gehören die Datenbankfelder, die den Absatz bedingen, zum selben
>> Datensatz wie die Felder, die ansonsten in dem Serienbrief abgefragt
>> werden? Bei einer zusammenhängenden Datei könnte es ja sein, dass die
>> Bedingung des vorhergehenden Datensatzes den Absatz in dem folgenden
>> Abschnitt ausblendet.
>>
>> Vielleicht lädst Du einmal irgendwo ein anonymisiertes Beispiel hoch.
>>
>> Gruß
>>
>> Robert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Versteckte Absätze in Seriendokument

Hallo Felix,

ich kann den Bug nachvollziehen. Die Absätze werden bei der Erzeugung
von automatischen Einzeldokumenten nicht versteckt.

Die letzte Version, die ich hier habe, mit der das funktioniert, ist LO
4.4.7.2. Mit LO 5.0.0.5 taucht der Bug hier zum ersten Mal auf.

Beim Durchsuchen von
https://bugs.documentfoundation.org/
ist mir dieser Kommentar aufgefallen:
https://bugs.documentfoundation.org/show_bug.cgi?id=54703#c10

Mir scheint das etwas chaotisch bei dieser Bugmeldung zu laufen. Da wird
zu viel vermischt, so dass eine Lösung des Problems so nur schwer
möglich ist.

Gesucht habe ich nach
https://bugs.documentfoundation.org/buglist.cgi?quicksearch=hidden%20paragraph%20form%20letter

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Felix Wolters Felix Wolters
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Versteckte Absätze in Seriendokument

Lieber Robert,

ganz herzlichen Dank für Deine Tests, Deine Recherchen und hier Deine
Rückmeldung!

Du kannst also das Problem nachvollziehen und identifizierst es klar als
Bug – so weit, so klar und so schlecht …

Die Lektüre des mittlerweile uralten Bug-Report ist ja erst recht
frustrierend! Ja, es geht vielleicht einiges drunter und drüber dort,
aber im Wesentlichen sind die Beiträge an der Sache dran. Es scheint ja
auch einer der Entwickler das Problem erfasst zu haben. Können wir hier
noch etwas zur Klärung beitragen? Natürlich wäre ich bereit, dort auch
noch einen Kommentar zu schreiben.

Besten Gruß

Felix


Am 16.07.2017 um 18:50 schrieb Robert Großkopf:

> Hallo Felix,
>
> ich kann den Bug nachvollziehen. Die Absätze werden bei der Erzeugung
> von automatischen Einzeldokumenten nicht versteckt.
>
> Die letzte Version, die ich hier habe, mit der das funktioniert, ist LO
> 4.4.7.2. Mit LO 5.0.0.5 taucht der Bug hier zum ersten Mal auf.
>
> Beim Durchsuchen von
> https://bugs.documentfoundation.org/
> ist mir dieser Kommentar aufgefallen:
> https://bugs.documentfoundation.org/show_bug.cgi?id=54703#c10
>
> Mir scheint das etwas chaotisch bei dieser Bugmeldung zu laufen. Da wird
> zu viel vermischt, so dass eine Lösung des Problems so nur schwer
> möglich ist.
>
> Gesucht habe ich nach
> https://bugs.documentfoundation.org/buglist.cgi?quicksearch=hidden%20paragraph%20form%20letter
>
> Gruß
>
> Robert


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Robert Großkopf Robert Großkopf
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|  
Report Content as Inappropriate

Re: Versteckte Absätze in Seriendokument

Hallo Felix,
>
> Die Lektüre des mittlerweile uralten Bug-Report ist ja erst recht
> frustrierend! Ja, es geht vielleicht einiges drunter und drüber dort,
> aber im Wesentlichen sind die Beiträge an der Sache dran. Es scheint ja
> auch einer der Entwickler das Problem erfasst zu haben. Können wir hier
> noch etwas zur Klärung beitragen? Natürlich wäre ich bereit, dort auch
> noch einen Kommentar zu schreiben.

Ich würde einen neuen Bug aufgeben und auf den vorherigen verweisen.
>>
>> Die letzte Version, die ich hier habe, mit der das funktioniert, ist LO
>> 4.4.7.2. Mit LO 5.0.0.5 taucht der Bug hier zum ersten Mal auf.

Damit ist das Entstehen der Ursache ja schon recht genau eingegrenzt.
Die Überschrift für die Bugbeschreibung sollte auf jeden Fall etwas mit
"Save as individual documents" zu tun haben. Das geht aus der anderen
Bugmeldung erst nebensächlich hervor.
>>
>> Beim Durchsuchen von
>> https://bugs.documentfoundation.org/
>> ist mir dieser Kommentar aufgefallen:
>> https://bugs.documentfoundation.org/show_bug.cgi?id=54703#c10

Gruß

Robert
--
Homepage: http://robert.familiegrosskopf.de
LibreOffice Community: http://robert.familiegrosskopf.de/map_3


--
Liste abmelden mit E-Mail an: [hidden email]
Probleme? http://de.libreoffice.org/hilfe-kontakt/mailing-listen/abmeldung-liste/
Tipps zu Listenmails: http://wiki.documentfoundation.org/Netiquette/de
Listenarchiv: http://listarchives.libreoffice.org/de/users/
Alle E-Mails an diese Liste werden unlöschbar öffentlich archiviert
Loading...